Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Stormarn/ 07.01.2014, Dienstag Ahrensburg- Taxifahrer überfallen

Ratzeburg (ots) - Zwei bisher unbekannte Männer überfielen in der Nacht zu heute in der Straße Am Hopfenbach einen Taxifahrer. Der 38- jährige fuhr gegen 03.00 Uhr gerade mit seinem Taxi von der Otto- Stiege- Straße aus in Richtung der Straße Am Weinberg. In Höhe der dortigen Buskehre standen zwei Männer, die ihn anhielten und mitgenommen werden wollten. Die beiden Männer wollten in die Straße Beimoorkamp (neues Gewerbegebiet) gefahren werden. Als der 38- jährige seine Fahrgäste am Zielort absetzen wollte, stieg der Haupttatverdächtige aus und ging zu dem Fahrer ans Fenster. Angeblich wollte er bezahlen. Plötzlich hielt er dem 38- jährigen eine Dose Pfefferspray ins Gesicht und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Der Taxifahrer kam der Aufforderung nach. Anschließend liefen die Tatverdächtigen mitsamt der Beute, einer geringen Summe Bargeld, in Richtung der Straße Ostring davon. Der 38- jährige blieb unverletzt.

Beschreibung der Tatverdächtigen:

1. Tatverdächtiger (forderte das Geld):

   - etwa Ende 20
   - ca. 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß
   - schlanke Statur
   - Vollbart (dunkel)
   - osteuropäischer Akzent
   - dunkles Kapuzenshirt 

2. Tatverdächtiger:

   - Mitte bis Ende 30
   - groß, schlank
   - Brillenträger
   - helle Kapuzenjacke, Stiefel
   - weißer Rucksack 

Die Kriminalpolizei in Ahrensburg ermittelt wegen des Verdachts des schweren Raubes und bitte Zeugen, die den Überfall gesehen haben oder die Tatverdächtigen Am Weinberg oder später im Ostring noch gesehen haben, sich mit ihr unter der Rufnummer 04102/ 809- 0 in Verbindung zu setzen.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: