Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

21.02.2019 – 09:00

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Bargeld und Playstation gestohlen;Wieder positive Tests im Ostkreis;BMW angefahren;Motorhaube zerkratzt;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Bargeld und Playstation gestohlen

Bad Endbach: Derzeit ist noch nicht bekannt, wie die Täter zwischen Donnerstag, 14. Februar, 17.30 Uhr und Dienstag, 19. Februar, 13.30 Uhr in das Jugendhaus am Sportplatz in der Straße "Am Loh" gelangten. Die Unbekannten stahlen eine Kasse mit einer geringen Menge Bargeld sowie eine Playstation. Mit der Konsole verschwanden zudem auch mehrere Spiele. Zeugen, denen in der relevanten Zeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Wieder positive Tests im Ostkreis

Stadtallendorf: Es nimmt einfach kein Ende: Wiederholt hat die Polizei auf die Kontrollen hingewiesen, die mit Beginn der Faschingszeit nochmals intensiviert wurden. In den letzten Tagen mussten im Ortskern von Stadtallendorf erneut vier Autofahrer zur Blutentnahme, da sich eindeutige Hinweise auf das Fahren unter Drogeneinfluss ergeben hatten. Am Dienstagvormittag, 19. Februar traf es zunächst eine 34 Jahre alte Frau. Eine Stunde später verweigerte ein 30-jähriger Fahrer jegliche Zusammenarbeit mit den Ordnungshütern. Der Mann lehnte einen Drogenvortest ab, musste aber aufgrund der festgestellten Auffälligkeiten trotzdem zur Blutentnahme. Am Mittwochmittag, zogen die Beamten einen Mann im mittleren Alter aus dem Verkehr, der außerdem ohne Führerschein unterwegs war. Bei ihm stellten Beamten eine geringe Menge Kokain sowie Munition (zwei Patronen) sicher. In der Nacht auf Donnerstag, 21. Februar schlug der Test bei einem 23 Jahre alten Autofahrer positiv auf Amphetamin an. Alle Fahrer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Autoschlüssel blieben allerdings vorsorglich auf der Polizeiwache.

BMW angefahren

Marburg: Ein Unbekannter fuhr am Mittwoch, 20. Februar zwischen 6 und 17 Uhr in der Straße "Auf der Schanze" vorne rechts gegen einen geparkten BMW. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um den Schaden von 1000 Euro und suchte das Weite. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Motorhaube zerkratzt

Marburg: In der Sudentenstraße hinterließ ein Randalierer am Dienstag, 19. Februar auf der Motorhaube eines weißen Citroen einen dicken Kratzer. Bei dem Vorfall zwischen 12 und 16 Uhr entstand ein Schaden von 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf