Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

01.10.2018 – 14:50

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres - Hoher Schaden an Silo-Anlage;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres - Hoher Schaden an Silo-Anlage

Biedenkopf: Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte in der Nacht auf Montag, 1. Oktober auf dem Gelände einer Firma in der Georg-Kramer-Straße Schlimmeres verhindert werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen brannte gegen 00.40 Uhr ein zirka sieben Meter hoher Silo-Sack mit Kunststoff-Granulat, der zwischen Silos aus Metall montiert ist, ab. Bei dem Feuer wurden insgesamt drei große Metall-Silos in Mitleidenschaft gezogen. Diese sind derzeit nicht mehr nutzbar. Der Schaden bewegt sich nach ersten Schätzungen im unteren, sechsstelligen Bereich. Nach Eintreffen der Feuerwehr wurden die neun anwesenden Mitarbeiter von dem Firmengelände evakuiert und die Straße gesperrt. Die Löscharbeiten waren erst gegen 4.15 Uhr komplett beendet. Die Brandermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Momentan gibt es keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung. Neben der Feuerwehr aus Biedenkopf waren weitere Wehren aus den Ortsteilen eingesetzt.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf