Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Kradfahrer verletzt ins Krankenhaus;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Kradfahrer verletzt ins Krankenhaus

Gladenbach/Zollbuche/B 255: Auf der Bundesstraße 255 in Höhe der Zollbuche verlor ein Kradfahrer am Dienstag, 10. Juli gegen 12.30 Uhr die Kontrolle über seine Maschine und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der 52 -Jährige aus dem Rheinland/NRW, der mit seiner Harley-Davidson von Weidenhausen in Richtung Bischoffen unterwegs war, erlitt bei dem folgenden Sturz eine Fleischwunde am Bein sowie diverse Prellungen und Schürfwunden. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in die Klinik. Nach dem Unfall kam zu einem erheblichen Rückstau auf der Bundesstraße. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro. Die Unfallstelle ist mittlerweile wieder geräumt.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: