Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

04.07.2018 – 13:01

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Taschendieb greift zu;Einbruch scheitert;Unbekannte zündeln;Kuh aus Acryl gestohlen - Polizei sucht dringend nach Zeugen;

POL-MR: Taschendieb greift zu;Einbruch scheitert;Unbekannte zündeln;Kuh aus Acryl gestohlen - Polizei sucht dringend nach Zeugen;
  • Bild-Infos
  • Download

Marburg-Biedenkopf (ots)

Taschendieb greift zu

Stadtallendorf: Insbesondere ältere Menschen geraten immer wieder in das Visier von Taschendieben. Am Dienstagvormittag, 3. Juli traf eine Seniorin in einem Lebensmittelmarkt in der Herrenwaldstraße. Als sich die 80-Jährige gegen 10.30 Uhr bückte, um Waren aufzunehmen, schritt der Unbekannte sofort zur Tat. Er griff in die im Einkaufswagen abgelegte Handtasche und stahl eine Geldbörse samt Bargeld und Ausweispapieren. Ein Hinweis der Polizei: Wertsachen gehören grundsätzlich nicht in abgelegte Taschen. Tragen Sie die Handtasche immer verschlossen direkt vor dem Körper. Wenn dies nicht möglich ist, deponieren Sie die Wertsachen in der Jackeninnentasche, um einen Zugriff der Diebe zu verhindern. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Einbruch scheitert

Kirchhain: Vergeblich machten sich Unbekannte in der Nacht auf Dienstag, 3. Juli an dem Fenster einer Gaststätte in der Straße "Gänseburg" zu schaffen. Warum die Einbrecher nicht weiter vorgingen, ist derzeit unklar. Eventuell fühlten sich die Diebe bei der Tatausführung gestört. Der Sachschaden beträgt 100 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen rund um die Gaststätte nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Unbekannte zündeln

Marburg: Im Wehrdaer Weg, unterhalb der Kanurutsche, zündeten Unbekannte am Mittwoch, 4. Juli gegen 2 Uhr mehrere Spraydosen an. Dabei entstand leichter Sachschaden an einer Holzkonstruktion. Die Löscharbeiten erfolgten durch die Feuerwehr Marburg. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Kuh aus Acryl gestohlen - Polizei sucht dringend nach Zeugen

Fronhausen: Ein recht ungewöhnlicher Diebstahl ereignete sich am Dienstag, 3. Juli zwischen 2 und 10 Uhr in der Gladenbacher Straße. Dabei geriet eine lebensgroße Kuh aus Kunststoff im Wert von etwa 1000 Euro in das Visier der Diebe. Zunächst lösten die Unbekannten in dem Vorgarten die Schrauben, um die ersehnte Beute aus einem Sandsteinfundament zu heben. Anschließend suchten sie mit dem "Vierbeiner" das Weite. Die bunt gefleckte Kuh aus Acryl ist zirka 40 Kilogramm schwer, etwa 165 Zentimeter hoch, 80 Zentimeter breit und 2,20 Meter lang. Der Abtransport dürfte mit einem Anhänger oder Kleinlaster erfolgt sein. Die Ermittler hoffen nun darauf, dass Zeugen verdächtige Fahrzeuge und/oder Personen wahrgenommen haben. Dabei können auch schon Beobachtungen vor der Tat von Bedeutung sein. Eventuell haben die Diebe den Ort des Geschehens zuvor "ausbaldowert". Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Ein Foto steht als Download unter www.polizeipresse.de (Blaulicht/Dienststellensuche/Hessen/Marburg-Biedenkopf) bereit.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf