Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Einbruch! Tatzeit:11.30 Uhr - Kripo bittet um Hinweise; Rollerfahrer unter Drogeneinfluss; Unberechtigte auf dem Baugerüst-Diebstahl und Sachbeschädigung; Taxifahrt nicht bezahlt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Bauerbach - Einbruch! Tatzeit: Mittwoch, 09. Mai; 11.30 Uhr - Kripo bittet um Hinweise

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen nach dem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Anfang der Bauerbacher Straße am Mittwoch, 09. Mai, geht die Kripo Marburg derzeit davon aus, dass der Täter das Haus um 11.30 Uhr durch die Vordertür verlassen hat. Zu dieser Zeit fiel die Haustür mit einem lauten Knall ins Schloss. Da es sich bei der Bauerbacher Straße um die Hauptdurchgangsstraße handelt, hofft die Kripo Marburg auf Zeugen, die sich an das Geräusch erinnern und in diesem Zusammenhang Personen zu dieser Zeit oder auch schon vorher gesehen haben. Die Kripo hält es für wahrscheinlich, dass der Täter sich vorher in unmittelbarer Nähe auf hielt und darauf wartete, dass die Bewohnerin das Haus verließ. Möglicherweise war der Täter zu Fuß unterwegs, eventuell wartete er aber auch in einem Auto. Wer also hat zur mutmaßlichen Zeit verdächtige Fußgänger oder in einem Fahrzeug wartende Personen bemerkt und kann dazu Angaben machen?

Der Einstieg und das Verlassen des Hauses erfolgte durch die aufgebrochene zur Bauerbacher Straße gelegene Haupteingangstür. Der Täter durchwühlte das Mobiliar und stahl letztlich aus mehreren aufgebrochenen Schmuckschatullen diversen Schmuck. Dabei waren Armbänder, Halsketten, Ringe und Uhren. Der überwiegend Goldschmuck hat mindestens einen hohen vierstelligen Wert. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Marburg - Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

Die Polizei Marburg zog am Mittwoch, 16. Mai, um 21.40 Uhr in der Innenstadt einen 25-jährigen Rollerfahrer aus dem Verkehr, weil sein Drogentest positiv reagiert hat. Er muss sich demnächst wegen des Erwerbs und Besitzes von Betäubungsmitteln sowie wegen des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel verantworten.

Wolfshausen - Unberechtigte auf dem Baugerüst - Diebstahl und Sachbeschädigung

Zwischen Dienstag, 08. Mai und Montag, 14. Mai, hielten sich Unberechtigte auf dem Baugerüst an einem Mehrfamilienhaus in der Raiffeisenstraße auf und "beschäftigten" sich mit den Schienen der Außenjalousien. Sie zogen insgesamt zwölf Schienen aus der Führung, beschädigten dabei zwei und stahlen nur eine einzige. Der oder die Täter richteten durch die Aktion allerdings einen Gesamtschaden von 1500 Euro an. Die Polizei ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06421/406-0.

Neustadt - Taxifahrt nicht bezahlt

Drei Männer ließen sich mit einem Taxi vom Marburger Hauptbahnhof in die Bahnhofstraße nach Neustadt fahren. Sie übergaben dem Taxifahrer dort ihre gesamte Barschaft in Höhe von 15 Euro und wollten den Rest mal eben am Geldautomaten abholen. Zwei stiegen dazu aus und kamen nicht wieder. Als der Taxifahrer nachschauen wollte, ergriff auch der dritte, wartende Mann die Flucht und verschwand entlang der Bahngleise zur Alsfelder Straße. Zwei der drei Männer konnte der Taxifahrer beschreiben. Beide schätzt er auf Mitte 20 Jahre alt, beide hatten eine normale, unauffällige Figur. Der kleinere war etwa 1,70 Meter groß, hatte einen kurzen, dunklen Vollbart und dunkelbraune, kurze Haare. Er trug eine helle Jeans, eine hellblaue Jacke und Nike-Schuhe. Der andere war etwa 1,80 Meter groß, hatte einen langen, dunklen Vollbart und dunkle, längere Haare. Seine Bekleidung bestand aus einem roten Pulli und einer blauen Jeans. Wer hat diese Männer am Mittwoch, 16. Mai, gegen 16.10 Uhr in Neustadt in der Bahnhofstraße aus dem Taxi steigen sehen? Wer kann die Männer weiter beschreiben oder Hinweise geben, die zu ihrer Identifizierung führen könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: