PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

25.04.2018 – 11:48

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Seniorin Handtasche entrissen - Polizei sucht Zeugen;Maserati angefahren;Maserati angefahren;Heckschürze und Kotflügel beschädigt;Randalierer auf Kleingartengelände;

Marburg-BiedenkopfMarburg-Biedenkopf (ots)

Seniorin Handtasche entrissen - Polizei sucht Zeugen

Marburg: Ein bis dato unbekannter Jugendlicher entriss am Montagnachmittag, 23. April einer Seniorin in der Straße "Am Richtsberg" die Handtasche und erbeutete letztendlich eine Geldbörse. Die Polizei sucht nach dem mutmaßlichen Täter sowie nach Zeugen. Die 78-Jährige stieg gegen 14.35 Uhr an der Haltestelle "Am Richtsberg" aus und ging in Richtung Wohnblock. Der Verdächtige näherte sich von hinten, riss der Seniorin die Tasche aus der Hand und flüchtete über eine Wiese in Richtung Leipziger Straße. Das Opfer versuchte durch Hilferufe auf sich aufmerksam zu machen. Der mutmaßliche Täter griff sich die Geldbörse und ließ die Handtasche in der Leipziger Straße unterhalb des Spielplatzes zurück. Er wird wie folgt beschrieben: Arabisches Erscheinungsbild, zirka 15 Jahre alt, schlank, 170 bis 175 cm groß. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und schwarzen Jacke. Der junge Mann hat schwarze, gut frisierte Haare. Beschrieben wurden diese als "längerer Kurzhaarschnitt". Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe: Wer hat den Vorgang am Wohnblock gesehen bzw. einen flüchtenden Jugendlichen wahrgenommen? Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Maserati angefahren

Marburg: Einen Schaden von 4000 Euro hinterließ ein Autofahrer am Dienstagvormittag, 24. April auf dem Parkplatz "Affenfelsen" in der Gisselberger Straße. Der Unbekannte fuhr zwischen 7.50 und 11.30 Uhr vorne rechts gegen ein blauen Maserati und kümmerte sich nicht weiter um den Vorfall. Die Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Heckschürze und Kotflügel beschädigt

Marburg: In der Willy-Mock-Straße fuhr ein Autofahrer am Dienstag, 24. April zwischen 19.25 und 21.30 Uhr gegen einen geparkten grauen Audi A 4. Der Schaden hinten rechts beläuft sich auf 1000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Randalierer auf Kleingartengelände

Biedenkopf-Eckelshausen: Durch Tritte beschädigte ein Unbekannter zwischen Mittwoch, 18. April und Dienstag, 24. April, 20 Uhr zwei Türen eines Gartenhauses in der Verlängerung der Straße "Am hohen Rain" in Richtung Sportplatz. Bei dem Vorfall hinterließ der Randalierer einen Schaden von 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Torpfosten beschädigt

Biedenkopf: An einer Hofzufahrt in der Hospitalstraße fuhr ein Autofahrer am Montag, 23. April zwischen 16.30 und 18 Uhr gegen einen verputzten Torpfosten und verursachte einen Schaden von 500 Euro. Hinweise zu dem Geschehen nimmt die Polizeistation Biedenkopf. Tel. 06461- 92950, entgegen.

Unfallflucht vor Aldi-Markt

Dautphetal-Dautphe: Auf dem Aldi-Parkplatz in der Gladenbacher Straße dürfte ein Kunde für den Schaden von 1000 Euro verantwortlich. Aufgrund der vorgefundenen Spuren geht die Polizei davon aus, dass der Unbekannte mit dem Einkaufswagen die Fahrerseite eines geparkten grauen VW Golf Kombi beschädigte. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 24. April zwischen 10 und 13.45 Uhr. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell