Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

11.04.2018 – 11:23

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Einbruch scheitert;Diesel abgezapft;Unbekannter tritt Frau;Dixi-Klo abgebrannt;Führerschein sichergestellt;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Einbruch scheitert

Gladenbach-Weidenhausen: In der Bergstraße scheiterte bereits zwischen Donnerstag, 5. April, 20 Uhr und Freitag, 6. April, 10 Uhr das gewaltsame Eindringen in ein Wohnhaus. Bei dem Vorgehen des Unbekannten entstand an der Haustür leichter Sachschaden. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Diesel abgezapft

Neustadt: Bereits zwischen Donnerstag, 5. April, 18 Uhr und Freitag, 6. April, 7.15 Uhr fuhren die Diebe wahrscheinlich mit einem Fahrzeug auf das Gelände einer Firma in der Straße "Am Ringelhain". Die Unbekannten brachen den Tankdeckel eines Kettenbaggers auf und zapften etwa 300 Liter Diesel ab. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Unbekannter tritt Frau

Marburg: Nach einem Vorfall am Montag, 9. April in der Straße "Am Richtsberg" hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen und dem mutmaßlichen Täter. Wie eine 51 Jahre alte Frau berichtete, wurde sie beim Aussteigen aus dem Bus der Linie 4, Haltestelle Erfurter Straße, von einem etwa 60 Jahre alten Mann getreten. Möglicherweise haben Fahrgäste den Vorfall gegen 12.30/13 Uhr beobachtet. Der Verdächtige ist schlank, 170 bis 175 cm groß und hat graue Haare. Er trug eine Trainingsjacke, eine blaue Jeans und führte einen Stoffbeutel mit sich. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Dixi-Klo abgebrannt

Gladenbach-Rachelshausen: Am Windpark Rachelshausen steckten Unbekannte ein Dixi-Klo in Brand und hinterließen einen Schaden von 750 Euro. Festgestellt wurde der Vorfall am Dienstagvormittag, 10. April. Aufgrund der Spurenlage dürfte das Feuer bereits Tage zuvor gelegt worden sein. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Führerschein sichergestellt

Biedenkopf: Am Dienstagabend, 10. April kontrollieren Polizeibeamte in der Innenstadt einen Autofahrer im mittleren Alter. Der durchgeführte Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 3 Promille. Die Ordnungshüter veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein sicher.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell