Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

10.04.2018 – 12:20

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Lkw kippt um - Fahrer leicht verletzt;Mercedes Kombi angefahren;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Lkw kippt um - Fahrer leicht verletzt

Lahntal-Goßfelden: Glück im Unglück hatte ein 50 Jahre alter Lkw-Fahrer am Dienstagvormittag, 10. April in einer Kiesgruppe kurz vor der Ortschaft Goßfelden. Der Mann fuhr gegen 9.30 Uhr mit seinem "Kipper" einen kleinen Erdhügel hinauf um dort Erde abzuladen. Dabei fiel er mit seinem Gefährt seitlich um und wurde im Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn aus seiner misslichen Lage. Nach Erkenntnissen der Polizei kam der Fahrer mit relativ leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 50000 Euro. Der im Landkreis Gießen wohnende 50-Jährige wurde vorsorglich zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik gebracht. Das Dezernat für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet.

Mercedes Kombi angefahren

Stadtallendorf: In der Straße des 17. Juni fuhr ein Unbekannter am Montag, 9. April zwischen 11 und 14 Uhr hinten rechts gegen einen geparkten Daimler Benz Kombi. Der Unfallflüchtige hinterließ einen Schaden von 1000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell