Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Duo greift Jugendlichen an - Polizei sucht Zeugen mit Vornamen Klaus; Farbattacken auf Geschäftsstellen der CDU und SPD;Randalierer beschädigen Rasenfläche;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Duo greift Jugendlichen an - Polizei sucht Zeugen mit Vornamen Klaus

Marburg: Am Sonntagnachmittag, 11. März traf ein 17-Jähriger gegen 17.30 Uhr im Greifswalder Weg auf zwei junge Männer. Wie berichtet wurde, forderte das Duo den Jugendlichen auf, sein Handy auszuhändigen. Als er sich weigerte, packte ihn einer der Tatverdächtigen am Kragen. Beide stürzten einen Hang hinunter. Unten angekommen, schlugen die beiden Verdächtigen auf das Opfer ein. Der 17-Jährige erlitt bei der Attacke Prellungen. Als ein Zeuge mit dem Vornamen Klaus einschritt, flüchtete das Duo. Die Ermittlungen zu den beiden Tatverdächtigen dauern an. Die Kriminalpolizei sucht nun dringend nach diesem Zeugen. Der Mann ist etwa 30 Jahre alt und soll am Richtsberg wohnhaft sein. Er brachte den 17-Jährigen nach dem Vorfall zur Bushaltestelle. Er wird gebeten, Kontakt mit der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, aufzunehmen.

Farbattacken auf Geschäftsstellen der CDU und SPD

Marburg: Mit roter Farbe besprühten Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch, 14. März großflächig die Außenfassade der Geschäftsstelle der CDU in der Gisselberger Straße sowie der SPD-Geschäftsstelle in der Biegenstraße. Ein Tatzusammenhang ist wahrscheinlich. Zumindest in der Biegenstraße konnte die Tatzeit auf 1.30 bis 7.09 Uhr eingegrenzt werden. Dort brachten die Tatverdächtigen zusätzlich politische Parolen an, die sich gegen den Militäreinsatz in Afrin richten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 3000 Euro. Der Staatsschutz der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe: Wem sind in der Nacht rund um die beiden Geschäftsstellen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Randalierer beschädigen Rasenfläche

Kirchhain: Unbekannte fuhren zwischen Freitag, 9. März, 16 Uhr und Sonntag, 11. März, 10 Uhr mit einem Fahrzeug über die Rasenfläche einer Schule in der Dresdener Straße. Die Randalierer hinterließen dabei einen geschätzten Schaden von 2000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Hinweise bitte an den Polizeiposten in Kirchhaien, Tel. 06422-3041.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: