Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Einbrecher erbeuteten Zigaretten;Einbruch scheitert;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Einbrecher erbeuteten Zigaretten

Amöneburg: Bei einem Einbruch in einen Lebensmittelmarkt in der Straße "Am Hollerborn" erbeuteten Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag, 12. Oktober Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro sowie eine geringe Menge Bargeld. Die Täter verschafften sich gegen 3. 20 Uhr über einen Nebeneingang gewaltsam Zugang ins Innere und griffen dann zu. Die Kriminalpolizei hofft nun auf Zeugenhinweise und fragt: Wem sind vor oder nach dem Geschehen verdächtige Personen/Fahrzeuge rund um den Tatort aufgefallen? Haben Kunden Tage zuvor verdächtige Beobachtungen gemacht? Möglicherweise haben die Unbekannten den Markt bereits vorher ausbaldowert! Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Einbruch scheitert

Marburg: In einem Gebäude der Universität Marburg in der Deutschhausstraße machten sich Unbekannte zwischen Freitag, 6. Oktober, 16 Uhr und Dienstag, 10. Oktober, 10 Uhr vergeblich an einer Kellertür zu schaffen. Die rabiaten Täter verursachten einen Sachschaden von 1000 Euro. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: