Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Biedenkopf - Radfahrer nach Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Fahrradbesitzer;

POL-MR: Biedenkopf - Radfahrer nach Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Fahrradbesitzer;
Besitzer gesucht. Wem gehört das neongrüne Fahrrad?

Marburg-Biedenkopf (ots) - Biedenkopf - Radfahrer nach Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Fahrradbesitzer

Die nachfolgende Pressemeldung wurde bereits am 12. September herausgegeben. Die Polizei sucht nach wie vor den Fahrradbesitzer. Die Medien werden gebeten, die Meldung nochmals mit dem Foto (auffallend grünes Fahrrad) zu veröffentlichen.

Jürgen Schlick

Die Ermittlungen nach einem schweren Unfall, bei dem der Verursacher erhebliche Verletzungen erlitt, ergaben, dass das von ihm benutzte Fahrrad ihm gar nicht gehört. Da der Polizei noch keine Anzeige wegen Diebstahls vorliegt, sucht sie nun den Eigentümer des doch auffälligen Fahrrades. Es handelt sich um ein auffällig neongrünes Damenrad der Marke Ortler, Typ Detroit mit hellen Reifen. Wem gehört dieses Rad? Wer kann Angaben zum Eigentümer machen?

Der Unfall war am Dienstag, 29. August, gegen 21 Uhr an der Kreuzung Hospitalstraße/Freiherr-vom-Stein-Straße/Im Frauental. Der 26-jährige Radfahrer kam ungebremst aus der Freiherr-vom-Stein-Straße und wollte offenbar gerade aus in die Straße Im Frauental. Zeitgleich fuhr ein Auto über die Hospitalstraße nach Eckelshausen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer landete auf der Motorhaube, prallte gegen die Windschutzscheibe und stürzte dann auf die Straße. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Am Auto entstand ein Schaden von mindestens 1500 Euro. Der 45jährige Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei bittet etwaige bislang unbekannte Zeugen des Unfalls sich zu melden. Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Hinweis: Ein Bild des Fahrrades befindet sich im Anhang zu der Presseinformation, ist unter www.polizeipresse.de (Dienststellen/Hessen/Marburg-Biedenkopf) zu sehen und steht zum Zweck der Berichterstattung in diesem Zusammenhang zur Verfügung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: