Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: 26-Jähriger lebensgefährlich verletzt - Dringend Tatverdächtiger flüchtig Folgemeldung: Fahndung nach blauem Fiat Panda

Marburg-Biedenkopf (ots) - Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und Polizei Marburg

26-Jähriger lebensgefährlich verletzt - Dringend Tatverdächtiger flüchtig

Folgemeldung: Fahndung nach blauem Fiat Panda

Steffenberg

Durch die intensiven Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass der nach wie vor flüchtige Tatverdächtige mit einem blauen Fiat Panda mit dem amtlichen Kennzeichen MR - RO 113 unterwegs ist. Die bisherige Fahndung nach dem Auto blieb erfolglos, sodass die Ermittler nunmehr die Bevölkerung um Mithilfe bitten.

Die Ermittler bitten ausdrücklich darum, bei Antreffen bzw. Sichtung des Autos nur zu beobachten und sofort die Polizei anzurufen!

Wo ist der gesuchte blaue Fiat Panda mit dem Kennzeichen MR- RO 113?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Weitere Presseinformationen erfolgen über die Staatsanwaltschaft Marburg, Herrn Oliver Rust, Tel. 06421/290224.

Oliver Rust, Staatsanwalt und Pressesprecher

Martin Ahlich, Pressesprecher der Polizei

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: