Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

05.08.2017 – 12:48

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: 26-Jähriger lebensgefährlich verletzt - Dringend Tatverdächtiger flüchtig

Marburg-Biedenkopf (ots)

Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und Polizei Marburg

26-Jähriger lebensgefährlich verletzt - Dringend Tatverdächtiger flüchtig

Steffenberg

Nach einer Auseinandersetzung befindet sich ein 26-jähriger Mann mit lebensbedrohlichen Verletzungen im Krankenhaus. Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden derzeit intensiv nach einem geflüchteten, identifizierten 23-Jährigen.

Der Vorfall in einem Ortsteil der Gemeinde Steffenberg war in der Nacht zum Samstag, 05. August, gegen 23.30 Uhr. Aussagen zum Tathergang oder zu den Hintergründen der Auseinandersetzung sind zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen nicht möglich. Das Opfer erlitt nach ersten Untersuchungen offenbar Stichverletzungen. Eine Tatwaffe wurde bislang nicht gefunden. Der Verletzte befindet sich derzeit im Krankenhaus. Er ist nicht vernehmungsfähig. Die beiden Männer, beides Deutsche, kannten sich.

Weitere Presseinformationen erfolgen über die Staatsanwaltschaft Marburg, Herrn Oliver Rust, Tel. 06421/290224

Oliver Rust, Staatsanwalt und Pressesprecher Martin Ahlich, Pressesprecher der Polizei

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf