Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Auf geklauten Rollern unterwegs - Zwei Festnahmen

Marburg-Biedenkopf (ots) - Marburg/Lahntal -Rollerdiebstähle

Die Polizei erwischte zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Orten gleich zwei Rollerfahrer auf gestohlenen Zweirädern. Die Fahrer fuhren ohne Führerschein, einer sogar noch unter Drogeneinfluss. Zusätzlich stellte die Polizei nach einem Zeugenhinweis einen frisch geklauten Roller sicher. Die Fahndung nach diesen Tätern blieb bislang erfolglos.

Bereits am Mittwoch, 02. August, um 11.20 Uhr, meldete ein anonymer Zeuge, dass zwei Jugendliche einen Roller in den Keller eines Mehrfamilienhauses am Richtsberg schleppten. Eine nähere Beschreibung dieser beiden Jugendlichen lieferte der Zeuge leider nicht. Die Polizei stellte in dem Keller einen Aprilia Roller sicher, der tags zuvor gegen 17 Uhr ganz in der Nähe gestohlen worden war.

Am Donnerstagabend (03. August), gegen 19.35 Uhr meldete sich ein Rollerbesitzer, der sein vor zwei Tagen gestohlenes Gefährt am Gaswerk sah. Eine Zivilstreife fahndete nach dem gerade wieder losgefahrenen Roller, stoppte ihn in der Rudolf-Bultmann-Straße und nahm den 22-jährigen Fahrer zunächst mal fest. Der junge Mann steht unter dem dringenden Verdacht, den Roller gestohlen zu haben. Er ist zudem nicht im Besitz eines Führerscheins und stand wie ein positiver Drogentest bestätigte, unter dem Einfluss wohl von Cannabis. Ausreichende Haftgründe lagen nicht vor, sodass die Polizei ihn nach den notwendigen Maßnahmen, u.a. auch eine Blutprobe, wieder entließ.

Am gleichen Abend, gegen 20.15 Uhr führte das Fahren ohne Helm auf dem Gehweg der Wittgensteiner Straße in Sterzhausen zunächst zur Kontrolle von Fahrer und 17-jährigem Beifahrer. Beide saßen auf einem Roller, der vom 31. Juli auf den 01. August, zwischen 17.30 Uhr und 03.45 Uhr in Marburg in der Ketzerbach gestohlen wurde. Der 18-jährige, wohnsitzlose Fahrer besitzt keinen Führerschein. Er gab den Rollerdiebstahl nicht zu! Die Ermittlungen dazu dauern an. Da sich keine Anzeichen auf Alkohol- und/oder Drogeneinfluss ergaben, stellte die Polizei den Roller sicher und entließ die beiden an der Kontrollstelle. Die Freiheit währte dann bis zum Freitagvormittag. Nach der Meldung eines Einbruchs ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen die Beiden und es folgte deren Festnahme. Zwei Männer waren in der Nacht durch eine offene Terrassentür in ein Haus in der Ketzerbach in Sterzhausen eingedrungen und hatten u.a. einen Fernseher und Elektrowerkzeuge gestohlen. Die weiteren polizeilichen Maßnahmen erhärteten den Tatverdacht. Bei einer Durchsuchung fand die Polizei umfangreiches Diebesgut. Die Ermittlungen ob und ggfs. für welche weiteren Taten beide gemeinsam oder auch einzeln verantwortlich sind, dauern an.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: