Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Hoher Schaden an Windkraftanlage;Streit eskaliert;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Hoher Schaden an Windkraftanlage

Marburg-Wehrshausen: Einen Schaden von etwa 10000 Euro verursachten Unbekannte zwischen Montag, 3. Juli und Freitag, 7. Juli in der Wehrshäuser Straße in Nähe der Wehrshäuser Höhe. Die Täter beschädigten zunächst einen Zaun und machten sich anschließend an einer noch nicht aufgestellten Kleinwindanlage zu schaffen. Anschließend nahmen sie Manipulationen am Fundament vor, das nun komplett erneuert werden muss. Die Polizei sucht Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Streit eskaliert

Amöneburg: In einem Wohnhaus in Roßdorf erlitt ein 67-jähriger Mann am Dienstagmorgen, 18. Juli leichte Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen eskalierten gegen 9 Uhr Mietstreitigkeiten in dem Wohnhaus. Eine 46-jährige Frau setzte dabei auch Reizgas ein. Neben einer Augenreizung erlitt der ältere Mann eine oberflächliche Verletzung am Oberkörper. Das mutmaßliche Tatwerkzeug, ein Küchenmesser, wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zum genauen Tatablauf dauern an. Der 67-Jährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Vorfall kamen mehrere Streifenwagen sowie ein Rettungswagen zum Einsatz.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: