Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Achtung - Betrüger mit neuer Masche in Marburg unterwegs;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Achtung - Betrüger mit neuer Masche in Marburg unterwegs

Marburg: Sehr dreist ging ein bis dato unbekannter Mann bereits am Freitagabend, 16. Juni gegen 20.30 Uhr in einem Markt in der Neuen Kasseler Straße ans Werk. Der etwa 25 bis 30 Jahre alte mutmaßliche Täter schnappte sich einen Flachbildfernseher und sprach einen Verantwortlichen im Geschäft an. Er behauptete, das bereits Tage zuvor gekaufte Gerät zurückgeben zu wollen. Leider sei ihm aber der Kassenbon verloren gegangen. Der äußerst überzeugende Auftritt des Mannes zeigte Wirkung und es erfolgte eine Auszahlung von 299 Euro. Der Verdächtige mit blonden, kurzen Haaren und Geheimratsecken ist etwa 180 cm groß, schlank und trug eine dunkelblaue Jeans, ein weißes Polo-Shirt, eine schwarze Baseballkappe sowie schwarze Schuhe. Auffällig an ihm sind ein Tattoo auf dem linken Unterarm sowie eine am Handgelenk getragene, größere Uhr. Wohlmöglich befand sich in seiner Begleitung ein etwas kleinerer Mann im gleichen Alter. Er hat kurze, dunkle Haare, wobei das Deckhaar etwas länger ist und die Seiten etwas kürzer geschnitten sind. Bekleidet war er mit einem gestreiften T-Shirt und einer kurzen Hose. Auffällig sind mehrere Ohrringe im linken Ohr. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wem sind die beschriebenen Männer in dem Markt oder davor aufgefallen? Wer kann anhand der Beschreibung Angaben zur Identität machen? Wem sind vor oder nach dem Geschehen rund um das Geschäft verdächtige Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise nimmt das Fachkommissariat der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: