Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

29.05.2017 – 10:45

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Überfall auf Spielhalle;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Überfall auf Spielhalle

Neustadt: Bargeld erbeutete ein maskierter Mann am Montagmorgen, 29. Mai bei einem bewaffneten Überfall auf eine Spielhalle in der Hindenburgstraße. Der etwa 180 cm große und dunkel gekleidete Tatverdächtige betrat gegen 4.10 Uhr die Spielothek, bedrohte die 30-jährige Angestellte mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Bekleidet war er mit roten Handschuhen, roten Schuhen und einer dunklen, möglicherweise olivfarbenen Bundeswehrhose und einem langärmeligen Oberteil. Er sprach akzentfrei Deutsch und führte eine schwarze Sporttasche mit der großen, weißen Aufschrift "Nike" mit sich. Auffallend an dem Täter ist ein Tattoo am rechten Handgelenk. Die Kriminalpolizei Marburg bittet um Mithilfe: Wem sind vor oder nach dem Geschehen rund um die Spielhalle in der Hindenburgstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Hinweise auf eine Person mit einem auffallenden Tattoo am Handgelenk geben? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf