Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

17.01.2017 – 11:52

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Ladendiebe flüchteten; Traktor mit zwei Anhängern schiebt zwei Autos aufeinander; Baumstämme streifen Hauswand

Marburg-Biedenkopf (ots)

Marburg - Ladendiebe flüchteten

Am Montag, 16. Januar, hielten sich gegen 15.30 Uhr zwei Männer in einem Geschäft in der Bahnhofstraße auf und täuschten ein Kaufinteresse für ein Handy vor. Sie ließen sich mehrere zeigen und griffen zu, las der Verkäufer durch das Hereinkommen eines weiteren Kunden ganz kurz abgelenkt war. Die Männer erbeuteten ein weißes Samsung Galaxy J5. Die Fahndung nach den Männern blieb erfolglos. Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Identifizierung beitragen können. Beide Männer waren zwischen 30 und 35 Jahre alt und nach Aussage des Opfers ausländischer Herkunft. Der Größere war etwa 1,80 Meter, schlank und hatte einen Kinnbart. Er trug eine Jeans und eine Camouflage-Jacke. Der andere war ebenfalls schlank aber mit ca. 1,75 Meter etwas kleiner. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und trug eine dunkelblaue Jacke und darunter ein blaues Oberteil mit Kapuze. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Marburg - Traktor mit zwei Anhängern schiebt zwei Autos aufeinander

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von mindestens 15.000 Euro waren die Folgen eines Auffahrunfalls auf der Südspange am Montag, 16. Januar, um 15.45 Uhr. Der 18-jährige Fahrer eines Traktors mit zwei Anhängern war auf dem Weg von der Gisselberger Straße nach Cappel. Er fuhr auf einen vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden grauen Golf auf und schob diesen auf den davor ebenfalls bremsenden grauen VW Caddy. Am Golf entstand ein Totalschaden, am Caddy ein erheblicher Heckschaden. Der Traktor blieb nahezu unbeschädigt. Die 51 Jahre alte Fahrerin des Golfs kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Traktorfahrer und die 41-jährige Fahrerin des Caddys blieben unverletzt. Im Caddy befand sich jedoch noch ein 5-jähriges Kind, das über Schmerzen in der Brust klagte und zur Untersuchung ebenfalls ins Krankenhaus kam.

Lohra - Baumstämme streifen Hauswand

Beim Durchfahren einer scharfen Kurve der Schulstraße streiften die geladenen Baumstämme eine Hauswand und beschädigten sie auf einer Länge von acht Metern. Der Unfall des Holzlasters war am Montag, 16. Januar, um 15.10 Uhr. Der Fahrer hat den Unfall vermutlich gar nicht bemerkt, denn er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf