Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

17.08.2016 – 13:02

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Photovoltaikanlage brannte; Brand eines Mülleimers; Einbrecher erbeuten E-Bike; Weidezaun zerschnitten; Einbruch am Richtsberg 88; Autoaufbrecher gestört?

Marburg-Biedenkopf (ots)

Photovoltaikanlage brannte

Langendorf - Am Dienstag, 16. August brannten in der Unteren Dorfstraße mehrere Module einer das komplette Scheunendach abdeckenden Photovoltaikanlage. Das Feuer zog zudem das Dach in Mitleidenschaft. Die Feuerwehren aus Rauschenberg und Kirchhain löschten den Brand und verhinderten einen größeren Schaden. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen entstand trotzdem noch ein Schaden in fünfstelliger Höhe. Die ersten Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine fremdverschuldete Brandentstehung. Personen wurden nicht verletzt.

Brand eines Mülleimers

Stadtallendorf - In der Nacht zum Mittwoch, 17. August brannte gegen 01.10 Uhr in der Straße Am Bahnhof ein an einem Verkehrszeichen befestigter Plastikmülleimer nieder. Ob das Feuer durch Anzünden oder in der Folge einer Abfallentsorgung entstand, steht nicht fest. Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Einbrecher erbeuten E-Bike

Gisselberg - Mit einem Gullydeckel warfen Einbrecher die Schaufensterscheibe eines Kfz.-Handels am Ortsrand von Gisselberg ein. Sie stahlen ein schwarzes Conway E-Bike im Wert von 6500 Euro. Der zusätzlich entstandene Sachschaden beträgt mindestens 2000 Euro. Die Tat war am Mittwoch, 17. August, um 04.39 Uhr. Eventuell gibt es auch Zeugen des Gullytransports über die Strecke von etwa 200 Metern. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in dem Gebiet rund um die Straße An den Weiden bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Weidezaun zerschnitten

Wolzhausen - In der Verlängerung des Bornsbachwegs befindet sich eine von der Straße aus nicht einsehbare Wiese. Darauf war en mobiler Schafsweidezaun angebracht. Unbekannte schnitten diesen Zaun an verschiedenen Stellen durch und trampelten ihn nieder. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 360 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zur Tatzeit zwischen 16 Uhr am Samstag und 19 Uhr am folgenden Sonntag, 14. August. Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Einbruch am Richtsberg 88

Marburg - Durch eine aufgehebelte Kellertür drangen Einbrecher in das Hochhaus ein und arbeiten sich zumindest bis ins Erdgeschoss und drei weitere Treppenhäuser vor. Sie blieben jedoch ohne Beute. Der Einbruch war am Dienstag, 16. August, um kurz vor 20 Uhr. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Autoaufbrecher gestört?

Marburg - In der Uferstraße ging am Dienstag, 16. August, zwischen 18.45 und 21 Uhr eine Scheibe eines blauen VW Golf zu Bruch. Da aus dem Auto nichts fehlt, könnte es sein, dass der mutmaßliche Dieb sich bei der Tatausführung gestört fühlte und flüchtete. Der Golf mit dem Berliner Kennzeichen parkte in Höhe der Martin-Luther-Schule. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf