Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Einbrüche; Fahrraddiebstahl; Umfangreicher Holzdiebstahl; Schultisch weg - Abzeichen gefunden; Corsa gestreift - Polizei sucht silbernen Opel

Marburg-Biedenkopf (ots) - Kellereinbrüche

Marburg - Von Donnerstag auf Freitag, 29. Juli, kam es in zwei Mehrfamilienhäusern im Falkenweg zu Kelleraufbrüchen. Der Täter durchwühlte offenbar diverse Keller, ohne in den meisten Fällen etwas mitzunehmen. Lediglich aus einem Verschlag fehlen eine Aluleiter und ein Besen. Gleichgelagerte Kelleraufbrüche gab es auch in der Nonnengasse. Hier seht die Tatzeit aber nicht wirklich fest. Sie liegt zwischen Dienstag, 26 und Freitag 29 Juli. Auch in diesem Mehrfamilienhaus erbeuteten der oder die Täter offenbar nichts. Ob es einen Tatzusammenhang gibt, steht derzeit nicht fest. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen an beiden Tatorten bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Eingedrungen oder abgebrochen?

Marburg - Nach bisherigem Wissen brach ein noch unbekannter Täter in der Nacht zum Freitag, 29. Juli, gegen 02.20 Uhr eine Seiteneingangstür zu der Gaststätte an der Waggonhalle auf. Derzeit steht nicht sicher fest, ob der Täter dann auch hineinging. Nach ersten Überprüfungen scheint zumindest nichts zu fehlen. Möglicherwiese flüchtete der Täter aber auch aufgrund des Erscheinens möglicher Zeugen. Die Kripo Marburg bittet um Hinweise, Tel. 05421/406-0.

Fahrraddiebstahl

Marburg - Das Schloss, mit dem das Rad an dem Gitterzaun befestigt war, konnte der Dieb wohl nicht knacken. Also durchtrennte er zwei Streben des Zauns und nahm dann das Rad mit. Der Diebstahl des schwarzen Giant Talon Ltd. Mountainbikes im Wert von über 1000 Euro war zwischen 18 Uhr am Donnerstag, 21 und 22 Uhr am Mittwoch, 27. Juli in der Gisselberger Straße im Hinterhof des Anwesens Nr. 5. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Umfangreicher Holzdiebstahl

Schweinsberg - Innerhalb von nur einem Tag verschwanden im Brielserlenweg 13 bis 14 Meter Brennholz. Der Besitzer hatte die gespaltenen Meterscheite in seinem nach allen Seiten hin offenen Garten gelagert. Ihm entstand ein reiner Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise zu beobachteten Verladetätigkeiten zur Tatzeit von Montag auf Dienstag (25 auf 26. Juli). Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Schultisch weg - Abzeichen gefunden

Schweinsberg - Die Polizei ermittelt nach gleich zwei Vorfällen, die sich rund um die Grundschule in der Straße Weidenhausen ereigneten. Zunächst verschwand von Montag auf Dienstag, 26. Juli ein Schultisch vom hinteren Schulhof. Die Suche auf dem Gelände brachte den Tisch nicht wieder. Am Freitag, 29. Juli fanden Schüler dann auf dem Kinderspielplatz Abzeichen mit vermutlich verbotenen Symbolen. Es handelt sich um schwarze Metallabzeichen auf denen ein Helm mit Hakenkreuz und zwei Schwertern abgebildet sind. Sachdienliche Hinweise zu den geschilderten Vorkommnissen bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0 oder die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Corsa gestreift - Polizei sucht silbernen Opel

Todenhausen - Beim Vorbeifahren streifte ein Auto einen geparkten blauen Opel Corsa und beschädigte dessen linken Außenspiegel. Der Unfall ereignete sich am Freitag, 22. Juli, gegen 20.30 Uhr in der Hauptstraße. Bei dem unfallverursachenden Auto handelt es sich aufgrund gefundener Kunststoffteile vermutlich ein silberner Opel. Das Fahrzeug müsste auf der rechten Seite einen frischen, leichteren Unfallschaden haben. Hinweise zu einem solchen Fahrzeug bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: