Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Sachbeschädigungen; unehrlicher Finder; Fahrrad gestohlen; Einbrüche; Unfallfluchten;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Sachbeschädigungen

1. Flasche gegen Bus geworfen

Marburg- Aus einer Personengruppe heraus warfen Unbekannte am Samstag (2. Juli) gegen 23.50 Uhr in der Frauenbergstraße eine Bierflasche gegen die Windschutzscheibe eines dort haltenden Linienbusses der Stadtwerke Marburg. An der Scheibe entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Möglicherweise haben weitere Personen den Vorfall beobachtet und können weitere Angaben zum Sachverhalte machen? Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

2. Marburg- Am Brückchen fingen drei Mülltonnen in der Nacht zu Sonntag (3. Juli) gegen 02.30 Uhr Feuer. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

3. Marburg- In der Nacht zu Montag (4. Juli), gegen 02.55 Uhr gerieten zwei blaue Mülltonnen in der Willy-Mock-Straße und eine blaue Mülltonne im Bergwiesenweg in Brand. Alle drei Mülltonnen brannten vollständig aus. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Unehrlicher Finder

Marburg- Nach einem Besuch im Krankenhaus in Marburg in der Baldingerstraße bezahlte eine 34-Jährige ihr Parkticket. Seitdem vermisst sie ihre Geldbörse. Der Kassenautomat befindet sich in einem öffentlich zugänglichen Bereich des Krankenhauses. Der unehrliche Finder hat die Geldbörse bisher nicht im Fundbüro abgegeben. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag (30. Juni), 18 Uhr und Freitag (1. Juli) 6 Uhr. Es entstand ein Schaden von rund zweihundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Fahrrad gestohlen

Marburg- Unbekannte stahlen zwischen Freitag (1. Juli), 17 Uhr und Samstag (2.Juli) 18 Uhr ein Trekkingrad der Marke KTM im Wert von rund eintausend Euro. Das Rad stand in einem dafür vorgesehenen Fahrradschuppen, den die Unbekannten aufbrachen. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Einbrüche

1. Marburg- Unbekannte nutzten in der Nacht von Sonntag (3. Juli) 20 Uhr und Montag (4. Juli) 13 Uhr die Abwesenheit des Wohnungsinhabers in der Kantstraße aus und brachen die Tür zu seiner Wohnung auf. Die Polizei ermittelt nun etwaiges Diebesgut, an der Tür entstand ein Sachschaden von über einhundert Euro. Hinweise bitte an die Kripo in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

2. Cappel- Unbekannte brachen zwischen Sonntag (3. Juli) 17 Uhr und Montag (4. Juli) 19 Uhr die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Goldbergstraße auf und durchwühlten zwei Kellerverschläge. Die Polizei ermittelt nun das Diebesgut. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise bitte an die Kripo in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

3. Wallau, Roßbach Hof- Unbekannte brachen zwischen Sonntag (3. Juli) 20 Uhr und Montag (04. Juli) 19 Uhr das Scheunentor des Angelvereins Breidenbach auf und schlugen eine Scheibe ein. Auf demselben Gelände brachen die Unbekannten das Fenster der dortigen Jagdhütte auf und stahlen eine rote Taschenlampe. Hinweise an die Kripo in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Unfallfluchten- Zeugen gesucht

1. Stadtallendorf- Eine 23-Jährige parkte am Montag (4. Juli) gegen 13.50 Uhr ihr Firmenfahrzeug, einen schwarzen Opel Corsa, in einer Parkbucht in der Chemnitzer Straße. Eine Unbekannte fuhr mit ihrem Lieferwagen ebenfalls die Chemnitzer Straße entlang, hielt neben dem schwarzen Opel Corsa an fuhr rückwärts. Möglicherweise hat der weiße Ford Transit, mit KB Kennzeichen, den Opel hierbei beschädigt. Unter Umständen kann die 20-25 Jahre alte Fahrerin des Ford Transit weitere Angaben zum Sachverhalt machen. Die Fahrerin ist ca. 165-170cm groß, trug eine Brille, hatte blonde Haare und habe nur englisch gesprochen. Am Opel entstand ein Schaden von rund eintausend Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Stadtallendorf, Tel.: 06428/9305-0.

2. Niederweimar- Die Eigentümerin eines schwarzen Mazda 5 parkte zwischen Donnerstag (30. Juni), 16.15 Uhr und Freitag (1. Juli), 13.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße Zur Kirche. Ein Unbekannter beschädigte den Mazda im unteren Bereich der Beifahrertür. Es entstand ein Sachschaden von rund zweitausend Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Claudia Knappl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: