Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Einbrüche; Diebstähle; Mülltonne angesteckt; Straßenlaternen angefahren; Rollerfahrt endet mit Anzeigen; Dieselkraftstoff abgepumpt; Unfallflucht

Marburg-Biedenkopf (ots) - Alarmanlage verscheucht Einbrecher

Marburg- Zwischen Dienstag (21. Juni), 18.30 Uhr und Mittwoch (22. Juni), 06.45 Uhr brach ein Unbekannter das Toilettenfenster an der Rückseite eines Gebäudes der Reha Werkstätten in der Frauenbergstraße auf und stieg in das Gebäude ein. Durch den einsetzenden Alarm gestört, öffnete der Einbrecher umgehend ein weiteres Fenster und verschwand aus dem Gebäude. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Gestohlen wurde nichts. Hinweise an die Kripo in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Einbrüche in Kleingartenanlage

Stadtallendorf- Unbekannte brachen zwischen Dienstag (21. Juni), 15.30 Uhr und Mittwoch, (22. Juni), 05.30 Uhr in mehrere Gartenhütten in der Kleingartenanlage West in der Gemarkung Stadtallendorf ein. In einem Fall stahlen die Einbrecher mehrere Flaschen Wodka und Whiskey. Es entstand ein Sachschaden von rund eintausend Euro. Hinweise an die Polizei in Stadtallendorf, Tel.:06428/9305-0.

Fahrrad gestohlen

Marburg- Am Freitag (17. Juni) stahl ein Unbekannter zwischen 17 und 18 Uhr ein Damenrad der Marke "High King", Modell Raider, in der Farbe blau/gold aus dem Fahrradständer am Südbahnhof West. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0. Handy gestohlen

Smartphone gestohlen

Marburg- Ein Samsung Galaxy S 5 mini stahlen Unbekannte am Samstag (18. Juni) zwischen Mitternacht und ein Uhr morgens aus einer Jackentasche auf dem Gerhard Jahn Platz. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Mülltonne angesteckt

Marburg- Am Schwanhof zündeten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag (23. Juni) gegen 00.25 Uhr eine Papiermülltonne angezündet und andere Mülltonnen quer auf die Straße geworfen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Zweimal Straßenlaterne angefahren Zeugen gesucht

1. Neustadt- Festgestellt wurde die beschädigte Straßenlaterne im Lindenweg am Donnerstag (16. Juni). Vermutlich wurde die Laterne durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt.

2. Neustadt- Festgestellt wurde die beschädigte Straßenlaterne Auf der Hut bereits am Sonntag (12. Juni). Vermutlich wurde die Laterne durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt.

Wer hat in den Zeiträumen verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei in Stadtallendorf, Tel.: 06428/9305-0.

Rollerfahrt endet mit Anzeigen

Marburg- Ohne Führerschein fuhren die drei Jugendlichen abwechselnd mit einem Roller am Sonntag (12. Juni) durch Marburg. Wie sich herausstellte war der Roller auch noch gestohlen. Alle drei dürfen mit Anzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlabunis und wegen Diebstahls rechnen.

Dieselkraftstoff abgepumpt

Cölbe- In der Nacht zu Donnerstag (23. Juni) pumpten Diebe aus einem geparkten Volvo LKW auf dem Parkplatz "Kupferschmiede" an der Bundesstraße 3 rund 400 l Dieselkraftstoff ab. Tatzeit war zwischen 02.00 Uhr und 07.20 Uhr. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Zeuge nach Unfall gesucht

Marburg- Eine 42-Jährige parkte ihren grauen Opel Corsa auf dem Parkplatz Lahnufer in der Lahnstraße. Ein zweites Fahrzeug beschädigte den grauen Opel Corsa vorne rechts. Der Fahrer hinterließ einen Zettel mit einer Entschuldigung und einer ungültigen Telefonnummer. Diese Person wird gebeten, sich mit der Polizei in Marburg in Verbindung zu setzen, Tel.: 06421/406-0.

Claudia Knappl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: