Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Polizei ermittelt nach Körperverletzung;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Polizei ermittelt nach Körperverletzung

Marburg: Bei einer Auseinandersetzung am Mittwochabend, 7. Oktober zwischen zwei Bewohnern der Erstaufnahmeeinrichtung in der Umgehungsstraße erlitt ein 27-jähriger Mann Verletzungen im Gesicht sowie an Armen und Beinen. Er wurde zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik gebracht. Die Polizei hat in diesem Zusammenhang Ermittlungen gegen einen 25-jährigen Mitbewohner eingeleitet. Um die beiden Kontrahenten herum versammelten sich während der Schlägerei etwa 30 aufgewühlte Menschen aus der Unterkunft. Die Polizei war vorsorglich mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. Ein aggressiver, alkoholisierter 20-jähriger Bewohner aus der großen Gruppe wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: