Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Zwei Einbrüche - Ein Täter?;Blauer Polo beschädigt;Sprayer in Cölbe aktiv;Diebe auf Baustelle;Weißer VW Bus gesucht;Keine Beute im Vereinsheim;Zweimal aufgefahren - Drei Leichtverletzte;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Zwei Einbrüche - Ein Täter?

Marburg: Eventuell ein und derselbe Täter war zwischen Samstag, 3. Oktober, 10.30 Uhr und Montag, 5. Oktober, 8.15 Uhr in der Innenstadt unterwegs. Aus einem Amtsgebäude in der Schwanallee stahl der Einbrecher unter anderem Bargeld und ein Telefon. In einer Musikschule am Schwanhof erbeutete der Dieb einen Laptop im Wert von 200 Euro. Die Polizei hofft nun darauf, dass Zeugen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Kripo in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Blauer Polo beschädigt

Marburg: Unbekannte spritzten am Montag, 5. Oktober zwischen 5.30 Uhr und 10.45 Uhr in der Straße "Cappeler Gleiche" Sekundenkleber in das Schloss eines geparkten VW Polos. Zudem zerkratzten die Randalierer die Motorhaube des Wagens und hinterließen insgesamt einen Schaden von 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Sprayer in Cölbe aktiv

Cölbe: Gleich zwei größere Gebäude in der Industriestraße besprühten Unbekannte zwischen Freitag, 2. Oktober, 16 Uhr und Montag, 5. Oktober, 7 Uhr. Durch die mit schwarzer Farbe aufgebrachten Symbole entstand ein Sachschaden von 1200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Diebe auf Baustelle

Marburg: 35 Meter Starkstromkabel vom Typ 5G/25 stahlen Unbekannte zwischen Freitag, 2. Oktober, 16 Uhr und Montag, 5. Oktober, 7 Uhr von einer Baustelle im Damaschkeweg. Die Diebe durchtrennten das Kabel direkt am Stromkasten und suchten dann das Weite. Der Schaden beläuft sich auf 750 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421-4060.

Weißer VW Bus gesucht

Fronhausen: Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der Straße "Im Boden" fuhr ein Unbekannter am Montag, 5. Oktober zwischen 14.50 und 15.10 Uhr vorne rechts gegen einen schwarzen Opel Corsa. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einem weißen VW Bus mit einem Fahrradgepäckträger am Fahrzeugheck. Möglicherweise steht das Fahrzeug mit dem Geschehen in Verbindung. Da der Markt gut besucht war, hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen. Der Sachschaden beträgt 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Keine Beute im Vereinsheim

Breidenbach: Wohl keine geeignete Beute fand ein Einbrecher in einem Vereinsheim im Altweg. Der Unbekannte stieg zwischen Sonntag, 4. Oktober, 20 Uhr und Montag, 5. Oktober, 8.15 Uhr in das Gebäude ein und suchte vergeblich nach Gegenständen und Bargeld. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421-4060, oder die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Zweimal aufgefahren - Drei Leichtverletzte

Neustadt: Am Montag, 5. Oktober, 15.45 Uhr musste ein 25-jähriger BMW-Fahrer in der Marburger Straße verkehrsbedingt anhalten. Ein 43 Jahre alter Passat-Fahrer bemerkte den Vorgang zu spät und fuhr auf. Ein nachfolgender 21-jähriger Corsa-Fahrer reagierte ebenfalls zu spät und krachte in den VW Kombi. Alle Beteiligten zogen sich leichte Blessuren zu. Der Schaden beträgt 5000 Euro.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: