Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Einbruch im Dachgeschoss;Trickdieb unterwegs;Lack beschädigt;Kradfahrer stürzt;Gartenzaun angefahren;Unfall im Kreisverkehr;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Einbruch im Dachgeschoss

Marburg: Die Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Gutenbergstraße brach ein Unbekannter am Mittwoch, 30. September zwischen 12 und 116.30 Uhr auf. Der Dieb stahl einen Korb samt Apple MacBook, Geldbörse sowie medizinischen Fachbüchern. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Trickdieb unterwegs

Marburg: Vermutlich mit dem sogenannten Rempel-Trick erbeutete ein etwa 190 cm großer Mann am Dienstag, 29. September in der Universitätsstraße eine Geldbörse samt Inhalt. Das "zufällige" Anrempeln eines 18-Jährigen um 12 Uhr in einem Lebensmittelmarkt im Schlossberg-Center dürfte der Beginn einer geplanten Tat gewesen sein. Der mutmaßliche Trickdieb verschwand nach der Berührung an der Kasse unerkannt. Der Verdächtige ist schlank und trug eine schwarze Jacke mit einer Kapuze auf dem Kopf. Wenig später bemerkte das Opfer den Verlust der Geldbörse aus der Gesäßtasche. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Lack beschädigt

Cölbe: An einem VW Golf zerkratzten Randalierer am Donnerstag, 1. Oktober zwischen 17.30 und 22 Uhr den Lack und verursachten einen Schaden von 1000 Euro. Die Polizei ermittelt nach dem Vorfall in der Kasseler Straße wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Kradfahrer stürzt

Marburg: Verletzungen am Bein zog sich ein Motorradfahrer am Donnerstag, 1. Oktober, 12 Uhr in der Schwanallee zu. Beim Beschleunigen der Aprilia rutschte das Hinterrad weg und der 19-Jährige stürzte zu Boden. Der Schaden beträgt 100 Euro.

Gartenzaun angefahren

Kirchhain-Großseelheim: Lediglich der festgestellte blaue Farbabrieb gibt derzeit einen Hinweis auf das flüchtige Fahrzeug. Der Unbekannte fuhr zwischen Mittwoch, 30. September, 20 Uhr und Donnerstag, 1. Oktober, 07.15 Uhr an der Einmündung Sportplatzstraße/Zimmerplatzweg gegen einen Gartenzaun und machte sich auf und davon. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050, entgegen.

Unfall im Kreisverkehr

Stadtallendorf: Mit leichten Verletzungen kam eine 32-Jährige am Donnerstag, 1. Oktober, 21 Uhr bei einem Unfall in der Lilienthalstraße davon. Die Frau fuhr mit ihrem Citroen in den Kreisverkehr ein und übersah dabei einen aus Richtung Neustadt kommenden VW Golf. Der prallte nach der Kollision gegen zwei Verkehrszeichen und einen Lichtmast. Der 18-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 12000 Euro.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: