Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Unfallflucht vor Stadion;Parkplatzrempler;Radler schwer verletzt;BMW kommt auf Gegenspur;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Unfallflucht vor Stadion

Marburg: Hinten rechts touchierte ein Autofahrer am Freitag, 25. September zwischen 9.30 Uhr und 14.15 Uhr einen blauen Nissan Micra und kümmerte sich nicht weiter um den Schaden von 1000 Euro. Die Unfallflucht ereignete sich auf dem Parkplatz des Georg-Gassmann-Stadions in der Leopold-Lucas-Straße. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Parkplatzrempler

Marburg-Cyriaxweimar: Vermutlich beim Rangieren touchierte ein unbekannter Autofahrer in der Cyriaxstraße vor der Schule einen geparkten Renault Scenic. Der Schaden hinten rechts beläuft sich auf 1500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen zu der Unfallflucht, die sich zwischen Freitag, 25. September, 15 Uhr und Samstag, 26. September, 12 Uhr ereignete. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Radler schwer verletzt

Marburg: Schwere Verletzungen im Gesicht zog sich ein Radfahrer am späten Samstagabend, 26. September, 23.20 Uhr im Einmündungsbereich "Im Köhlersgrund/Haselhecke" zu. Der bergabwärts fahrende 50-Jährige stürzte ohne Fremdeinwirkung und zog sich bei dem anschließenden Überschlag trotz des getragenen Helms schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik.

BMW kommt auf Gegenspur

Kirchhain/B 62: Bei einem Unfall am Sonntagmorgen, 27. September auf der Bundesstraße 62 erlitten drei Personen leichte Verletzungen. Ein 33-jähriger BMW-Fahrer war gegen 3.50 Uhr von Marburg in Richtung Stadtallendorf unterwegs. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und touchierte dabei einen entgegenkommenden Skoda. Letztendlich landete der BMW im Straßengraben. Der Fahrer sowie der 34-jährige Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Die 46-jährige Skoda-Fahrerin kam ebenfalls mit leichten Blessuren davon. Der Schaden beläuft sich auf 16.000 Euro.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: