Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

18.09.2015 – 14:39

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Golf verkratzt; Rotes/silbernes Damenrad gestohlen; Einbrüche in Stadtallendorf

Marburg-Biedenkopf (ots)

Golf verkratzt

Marburg - Am Freitag, 18. September, fügte jemand der Fahrertür eines grauen VW Golf drei übereinander liegende, sehr tiefe Kratzer zu. Es entstand ein Schaden von mindestens 500 Euro. Der Wagen stand zur Tatzeit zwischen 07.35 und 12.50 Uhr auf einem Parkplatz in der Leopold-Lucas-Straße. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06421/406-0.

Rotes/silbernes Damenrad gestohlen

Stadtallendorf - Vom Fahrradabstellplatz vor dem Lebensmittelmarkt in der Herrenwaldstraße stahl ein Dieb am Freitag, 18. September, zwischen 10.45 und 11.15 Uhr, ein rot/silbernes Damenfahrrad. Das Rad ist zwar bereits sieben Jahr alt, aber eben voll funktionsfähig. Der Täter nutzte einfach die sich ihm bietende Gelegenheit und nahm das wegen der beabsichtigten Kürze der Abwesenheit nicht gesicherte Fahrrad mit. Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Einbrüche in Stadtallendorf

Stadtallendort - In der Nacht zum Freitag, 18. September, zwischen 00.40 und 06.15 Uhr, gab es in Stadtallendorf mindestens zwei Einbrüche. Der oder die Täter stiegen durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Restaurant in der Rheinstraße ein. Sie durchwühlten das Mobiliar und stahlen ein IPad, Münzgeld und Schlüssel. Sie verließen den Tatort durch eine Terrassentür. Im Ferrero-Ring nutzten möglicherweise der oder die gleichen Täter ein gekipptes Fenster zum Einstieg in ein Wohnhaus ein. Auch an diesem Tatort durchsuchten sie sämtliches Mobiliar. Hier erbeuteten sie Bargeld, Uhren und ebenfalls Schlüssel. Dieses Haus verließen die Täter durch eine Kellertür. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Ferrero-Ring bzw. in der Rheinstraße bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0 oder die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell