Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

23.07.2015 – 15:29

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Küchenbrand im Südviertel-(Nachtragsmeldung); Fahrräder gestohlen; Klingelanlage beschädigt; Wieder aufgefallen - Alkoholisiert am Steuer

Marburg-Biedenkopf (ots)

Küchenbrand im Südviertel (Nachtragsmeldung)

Marburg - Mittlerweile steht fest, dass vier Personen mit leichten Rauchgasvergiftungen in die Klinik mussten. Durch den Brand entstand ein Schaden in voraussichtlich vierstelliger Höhe. Die weiteren Ermittlungen ergaben keine Anhaltspunkte für eine Brandstiftung und bestätigten die Annahme eines technischen Defektes eines Elekrtrogerätes als Brandursache. Feuerwehr und Polizei rückten am Donnerstag, 23. Juli 2015, gegen 11.30 Uhr zu dem Brand in die Liebigstraße aus. Das Feuer war in der Küche in einem Hinterhaus.

Fahrräder gestohlen

Marburg - Bereits zwischen 13 Uhr am Freitag und 19 Uhr am Samstag, 18. Juli stahl ein Dieb im Wehrdaer Weg ein blau silbernes Stevens X 3Lady, ein Damenrad im Wert von fast 500 Euro. Das Rad stand in einemKeller eines Mehrfamilienhauses und taucht bis heute nicht wieder auf. Am Mittwoch, 22. Juli, nach 19 Uhr griff ein Dieb an der "Call-a-Bike-Station" am Marburger Hauptbahnhof zu. Er stahl ein offenbar nicht ausreichend gesichertes wohl ebenerst zurückgebrachtes weiß rotes Citybike. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Klingelanlage beschädigt

Marburg - Im Laufe der Nacht zum Donnerstag, 23. Juli kam es in der Ritterstraße zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte beschädigten mindestens eine Klingelanlage eines Wohnhauses. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf den oder die Täter. Verdächtige Beobachtungen aus der Nacht melden Zeugen bitte der Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Wieder aufgefallen - Alkoholisiert am Steuer

Marburg - Es ist erst drei Tage her, da hatte die Polizei den Führerschein eines 53-jährigen Mannes sichergestellt und Blutproben veranlasst. Heute fuhr der Mann erneut alkoholisiert Auto.

Der Mann stand und steht nach wie vor unter dringendem Verdacht, am Montag, 20. Juli, gegen 20 Uhr in einem Cölber Ortsteil beim Wenden einen Gartenzaun beschädigt zu haben. Als die Polizei ihn zu Hause antraf, war er alkoholisiert. Der Alkotest zeigte mehr als zwei Promille an. Heute, am Donnerstag, 23. Juli, saß er noch am Steuer seines Audis, als die Polizei ihn kontrollierte. Diesmal fiel der Mann auf, weil er um 12.35 Uhr den Parkplatz vor dem Kreishaus entgegen der Einbahnstraßenregelung befuhr. Die Sicherstellung des Führerscheins blieb aus, denn der war ja schon in amtlicher Verwahrung. Eine Blutprobe musste trotzdem wieder sein, denn der Alkotest zeigte mehr als 1,2 Promille.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf