PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

22.07.2015 – 13:13

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Trickdiebe erbeuten Schmuck im Wert von 10.000 Euro; Graffiti; Kratzer an Kofferraum und Kotflügel; Unfallflucht am Mensaparkplatz; Außenspiegel touchiert

Marburg-BiedenkopfMarburg-Biedenkopf (ots)

Trickdiebe erbeuten Schmuck im Wert von 10.000 Euro

Kirchhain - Die Kripo Marburg bittet um Hinweise zu zwei mutmaßlichen Trickdiebinnen, die am Dienstag, 21. Juli in der Kirchhainer Innenstadt Halsketten im Wert von etwa 10.000 Euro erbeuteten. Die Damen betraten das Geschäft gegen 16.10 Uhr verwickelten die Angestellte in ein Kaufgespräch, lenkten sie dann noch geschickt ab und griffen zu. Beide Frauen hatten ein gepflegtes Äußeres, waren schlank und ca. 50 Jahre alt.Eine Frau hatte duinkle, schulterlange Haare und einen dunklen Teint. Sie trug ein weißes T-Shirt, einen langen weißen Rock und eine schwarze Kunststoffsonnenbrille. Sie sprach etwas englisch. Die bekannte Bekleidung der Begleiterin bestand aus einem hell gemusterten Oberteil und einer hellen Lederjacke, die sie über dem Arm trug. Sie hatte ihr braunes Haar zum Zopf gebunden. Außerdem fiel sie durch ein Pandora Endless Lederarmband auf. Diese Frau sprach englisch, französisch und deutsch. Hinweise, die zur Identifizierung der beschriebenen Frauen führen könnten, bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Graffiti

Dautphetal Mornshausen .D. - Mit roter Sprühfarbe hinterließen Unbekannte auf einer zur Straße " Im Tal" gelegenen Hauswand eines Geschäfts einen Schriftzug. Der Schriftzug bedeckt annähernd drei Quadratmeter der Fassade. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zur Tatzeit zwischen 20.30 Uhr am Dienstag und 06.30 Uhr am Mittwoch, 22. Juli. Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Kratzer an Kofferraum und Kotflügel

Marburg - Am Dienstag, 21. Juli verkratzte ein noch unbekannter Täter den Kofferraum und den Kotflügel eines silbernen Ford Cougar. Der Ford parkte zur Tatzeit zwischen 06.15 und 14.390 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Rosenstraße. Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Unfallflucht am Mensaparkplatz

Marburg - Nach einer Kollision mit einem schwarzen Audi A 6 flüchtete der Unfallverursacher vom Parkplatz hinter der Mensa am Erlenring. An dem Kombi entstand hinten rechts ein Schaden von mindestens 1000 Euro. Der Unfall war am Dienstag, 21. Juli, zwischen 08.15 und 11.15 Uhr. Wer hat den Unfall gesehen? Wer kann Angaben zum unfallverursachenden Fahrzeug und/oder dessen Fahrer machen? Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Außenspiegel touchiert

Marburg - Am Mittwoch, 22. Juli, um 07.45 Uhr passierte ein Auto die Herrmannstraße und touchierte im Vorbeifahren in Höhe des Hauses 71 den linken Außenspiegel des am rechten Fahrbahnrand geparkten blauen VW Polo. An dem Polo entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Der Verursacher flüchtete. Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf