Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

28.05.2015 – 16:08

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Autodiebstahl; Auto auf Pflastersteinen - Räder gestohlen Zaun beschädigt - Zwei Täter flüchteten; Toyota verkratzt; VW Bus -Teile abgebaut; 2,44 Promille am Morgen

Marburg-Biedenkopf (ots)

2,44 Promille am Morgen

Münchhausen - Ein 40-jähriger Mann steht unter dringendem Verdacht alkoholisiert mit einem Auto gefahren zu sein. Der Alkotest des Mannes zeigte am Donnerstagmorgen (28. Mai) um kurz nach 7 Uhr 2,44 Promille an. Das Auto, ein blauer VW Passat mit Korbacher Kennzeichen war aufgefallen, weil der Fahrer ohne auf den Verkehr zu achten von einem Parkplatz an der Bundesstraße 252 auf die Straße und dann in Schlangenlinien weiter fuhr. Dabei geriet der Wagen auf dem Weg nach Wetter auch in den Gegenverkehr. Ob es zu gefährlichen Situationen mit oder für andere Verkehrsteilnehmer kam, ist derzeit noch nicht bekannt. Etwaige Zeugen und Gefährdete werden gebeten, sich bei der Polizei Marburg zu melden. Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Fahrräder weg

Marburg - Im Ludwig-Juppe-Weg stahl ein Dieb am Dienstag, 26. Mai, zwischen 10.20 und 17.30 Uhr ein schwarzes Fahrrad des Herstellers Steppenwolf im Wert von 600 Euro. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf den Täter und/oder den Verbleib des Fahrrades. Dass trifft auch auf ein Curtis 2003 Midseason Mountainbike zu, das bereits von Dienstag auf Mittwoch, 12. Mai im Pilgrimstein vor dem Oberstadtaufzug verschwand. Das Rad hat einen Wert von mindestens 700 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

VW Bus -Teile abgebaut

Marburg - "Irgendwer brauchte offenbar Teile eines VW Busses." Von dem weißen "California" Bus fehlen die vorderen Blinkleuchten, die Nebelschlussleuchte hinten links, der Rückstrahler hinten rechts und außerdem das VW Emblem von der Heckklappe. Die augenscheinlich "ordentliche" Demontage der Teile im Wert von mindestens 500 Euro erfolgte zwischen Montag, 25 und Donnerstag, 28. Mai. In dieser Zeit stand der VW in der Frankfurter Straße in Höhe des Hauses Nr. 55. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06421/406-0.

Toyota verkratzt

Kirchhain - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 28. Mai verkratzten Unbekannte die Beifahrerseite eines roten Toyota Aygo. Der Kleinwagen parkte zur Tatzeit am Fahrbahnrand vor dem Haus Drosselweg 20. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Kirchhain, Tel. 06422/3041.

Auto auf Pflastersteinen - Räder gestohlen

Stadtallendorf - In der Nacht zum Donnerstag, 28. Mai, bockten Unbekannte in der Rheinstraße bei einem Reifenhandel Ein Kundenfahrzeug auf, stellten es auf Pflastersteine und stahlen alle vier Räder. Sie erbeuteten damit 18 Zoll ABT Fünfspeichenfelgen mit 225/48/18 Nexo Bereifung im Wert von 2000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Zaun beschädigt - Zwei Täter flüchteten

Stadtallendorf - Im Zusammenhang mit der mutwilligen Beschädigung eines Gartenzauns im Ferrero Ring bittet die Polizei Stadtallendorf um Hinweise zu den beiden geflüchteten Tätern. Es handelt sich um zwei Männer. Einer war etwa 1,90 Meter groß, hatte eine Glatze und sprach polnisch, der andere war kleiner und antwortete in gleicher Sprache. Ein Zeuge war am Mittwoch, 27. Mai, zwischen 23.30 und 23.50 Uhr durch die verursachten Geräusche aufmerksam geworden und hatte die Männer angesprochen. Die ergriffen daraufhin die Flucht. Sie hatten einen Zaunpfosten abgebrochen und weitere Teile des Metallzauns verbogen. Der Schaden beträgt mindestens 500 Euro. Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Autodiebstahl

Marburg - Die Polizei fahndet nach einem gestohlenen schwarzen Renault Traffic Generation Evado 2.0 dCi. Der Transporter im Wert von fast 25.000 Euro ist vermutlich versehen mit den ebenfalls gestohlenen Kennzeichen MR-XL 765. Auto und Kennzeichen verschwanden in der Nacht zum Donnerstag, 28. Mai in der Neuen Kasseler Straße vom Gelände eines Autohauses. Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Martin Ahlich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf