Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Überfall misslingt - Gast schreitet ein;Brillenträger nach Sachbeschädigung gesucht;Heckscheibe geht zu Bruch;Außenspiegel abgebrochen und mitgenommen;Lack beschädigt;

Marburg-Biedenkopf (ots) - Überfall misslingt - Gast schreitet ein

Breidenbach: Keine Beute machte ein Unbekannter am Freitagabend, 19. Dezember bei einem versuchten Raubüberfall auf einen Imbiss. Ein anwesender Gast beförderte den Maskierten kurzerhand an die frische Luft. Der mutmaßliche Räuber betrat gegen 20 Uhr bewaffnet mit einer Pistole den Imbiss in der Hauptstraße, bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte Bargeld. Ein Gast, der sich zu diesem Zeit in einem Nebenraum aufhielt, schritt ein, wurde ebenfalls mit der Waffe bedroht, machte dem Spuck aber schnell ein Ende. Er beförderte den körperlich unterlegenen Verdächtigen vor die Tür. Der mutmaßliche Räuber sprach Deutsch ohne Akzent und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Breidenstein. Der Tatverdächtige ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, schlank, 175 bis 180 cm groß und war mit einer Motorradhaube mit Sehschlitz maskiert. Zudem trug der insgesamt dunkel gekleidete Mann schwarze Wollhandschuhe. Zeugen, denen vor oder nach dem Vorfall verdächtige Personen aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Kripo in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Brillenträger nach Sachbeschädigung gesucht

Biedenkopf: Die Scheibenwischer eines Subaru beschädigte ein Randalierer am Freitag, 19. Dezember zwischen 19.10 Uhr und 19.15 Uhr vor einem Wohnhaus in der Hainbachstraße. Zeugen bemerkten in dieser Zeit einen etwa 40 bis 45 Jahre alten Mann mit Brille. Der etwa 175 cm große Verdächtige mit Haarkranz mit dunkler Jeans und Jacke war warf ein Bierglas in den Hof des Anwesens. Danach entfernte er sich in Richtung " An der Pinnhecke" am Ludwigshütter Kreisverkehr. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Heckscheibe geht zu Bruch

Breidenbach-Kleingladenbach: Die Heckscheibe eines Opel Astra schlug ein Rowdy am Freitag, 19. Dezember zwischen 19 und 23.30 Uhr in der Wiesenstraße ein. Der Schaden beträgt 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Außenspiegel abgebrochen und mitgenommen

Biedenkopf: Vor einer Garage in der Altenstadtstraße machte sich ein Unbekannter zwischen Freitag, 19. Dezember, 21 Uhr und Samstag, 20. Dezember, 10.50 Uhr an einem Fiat Freemont zu schaffen. Der Unbekannte brach einen Außenspiegel ab und nahm ihn mit. Der Schaden beträgt 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Lack beschädigt

Biedenkopf-Breidenstein: Sachschaden in Höhe von 1000 Euro hinterließ ein Randalierer zwischen Samstag, 20. Dezember, 20 Uhr und Sonntag, 21. Dezember, 20 Uhr. Der Unbekannte zerkratzte in der Hauptstraße den Lack eines schwarzen VW Polo. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Einbruch scheitert

Bad Endbach-Hartenrod: Lediglich bei Hebelversuchen blieb es zwischen Freitag, 19. Dezember, 16 Uhr und Sonntag, 21. Dezember, 11.15 Uhr in der Straße "Am Glodfloß". Der Unbekannte machte sich vergeblich an der Tür eines Wohnhauses zu schaffen und zog ohne Beute ab. Der Schaden beträgt 100 Euro. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Einbrecher in Gemeindezentrum

Stadtallendorf: Gewaltsam drangen Einbrecher zwischen Freitag, 19.Dezember, 18.50 Uhr und Samstag, 20. Dezember, 13.15 Uhr in das Gemeindezentrum am Markt ein. Die Unbekannten stahlen aus einer Kaffeekasse eine geringe Bargeld und suchten das Weite. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Auto überschlägt sich

Stadtallendorf/L 3290: Glück im Unglück hatten zwei junge Männer bei einem Unfall am Samstagabend, 20. Dezember auf der Landesstraße 3290 zwischen Erksdorf und Stadtallendorf. Der 18-jährige Fahrer eines Opel Corsa verlor um 21.05 Uhr im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und rutschte in einen Straßengraben. Hier überschlug sich der Corsa und kam letztendlich nach 60 Metern auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer und der 17-jährige Beifahrer kamen glücklicherweise mit leichten Blessuren davon. Ein Rettungswagen brachte beide zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik. Der Schaden an dem Fahrzeug beträgt 4000 Euro.

Buchenholz gestohlen

Marburg-Schröck: Geschnittenes Buchenholz im Wert von 240 Euro stahl ein Dieb am Freitagnachmittag, 19. Dezember in der Feldgemarkung zwischen Schröck und Wittelsberg. Anhand der vorgefundenen Reifenspuren erfolgte der Abtransport offenbar mit einem Schlepper in Richtung Wittelsberg. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Keller aufgebrochen

Marburg: In einem Mehrfamilienhaus am Schwanhof brach ein Dieb zwischen Dienstag, 16. Dezember, 14 Uhr und Donnerstag, 18. Dezember, 14 Uhr eine Kellertür auf und stahl einen Elektrogrill, drei Kisten Leergut, drei Flaschen Wein sowie zwei Kisten Bier und eine Kiste Wasser. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Wohlmöglich haben Zeugen den Abtransport der Beute beobachtet. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Farbe gegen Verbindungshaus

Marburg: Mit Farbe gefüllte Luftballons warfen Unbekannte am Donnerstag, 18. Dezember zwischen 4 Uhr und 10 Uhr auf die Dachfläche und Fassade eines Verbindungshauses in der Lutherstraße. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro. Hinweise bitte an das Staatsschutzkommissariat der Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060.

Autos aufgebrochen

Marburg: Zwei Autos brachen Unbekannte am Samstag, 20. Dezember im Stadtgebiet auf. Auf einem Parkplatz in der Straße "In der Beute" schlug ein Unbekannter zwischen 17 und 18.45 Uhr die Seitenscheibe eines Volvo ein und stahl anschließend eine beigefarbene Ledergeldbörse "Nudie" sowie ein iPhone S5. Am Firmaneiplatz ging zwischen 19.15 Uhr und 20.40 Uhr die Beifahrerscheibe eines Hyundai zu Bruch. Hier stahl der Dieb einen rot-schwarz-blau karierten Rucksack mit einem Laptop und einem Buch vom Beifahrersitz. Der Gesamtschaden in beiden Fällen beläuft sich auf 2100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Geparkten Lkw beschädigt

Marburg-Ockershausen: Beim Vorbeifahren touchierte ein unbekannter Autofahrer am Freitag, 19. Dezember zwischen 11 und 16 Uhr in der Straße "Am Krappen" einen geparkten weißen Lkw Daimler. Der Unfallflüchtige hinterließ vorne links einen Schaden von 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Parkmanöver misslingt

Marburg: Bei Ein- oder Ausparken krachte ein Autofahrer am Samstag, 20. Dezember zwischen 8 und 14 Uhr gegen einen schwarzen VW Passat und hinterließ einen Schaden von 500 Euro. Die Polizei sucht nach der Unfallflucht in der Frankfurter Straße Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Fotoausrüstung gestohlen

Weimar-Niederweimar: Auf dem Parkplatz am Seepark Niederweimar schlug ein Unbekannter am Samstag, 20. Dezember zwischen 19 und 23.30 Uhr die Heckscheibe eines VW Touran ein. Der Dieb stahl einen Rucksack sowie eine Digitalkamera mit Blitzgerät und einem Objektiv. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Handy und Geldbörse weg

Wetter: Auf bisher unbekannte Art und Weise öffnete einem Dieb am Samstagnachmittag, 20. Dezember zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr auf dem Parkplatz einer Reitanlage in der Binge einen silberfarbenen Seat. Der Unbekannte stahl ein Handy Galaxy S5 sowie eine Geldbörse samt Inhalt. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: