Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

16.09.2014 – 14:07

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Radaranlagen mit Farbe besprüht - Nachtrag zur heutigen Meldung;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Radaranlagen mit Farbe besprüht - Nachtrag zur heutigen Meldung

Kirchhain/Göttingen/Wetter/Münchhausen (Kreis-Marburg-Biedenkopf)

Im Kreisgebiet haben Unbekannte das Sichtfenster von insgesamt 13 stationären Radaranlagen mit schwarzer und roter Farbe besprüht. Betroffen davon sind zwei Anlagen in Kirchhain sowie 11 Anlagen zwischen Göttingen und Münchhausen. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro. Im Kreis Frankenberg sollen im Bereich Burgwald weitere Anlagen betroffen sein. Dementsprechende Überprüfungen laufen derzeit. Nachfragen hierzu richten Medienvertreter bitte an die Pressestelle der Polizei in Korbach.

Die Polizei hofft nun darauf, dass Autofahrer verdächtige Personen oder Fahrzeuge, insbesondere in der Nacht zum Dienstag, 16. September, wahrgenommen haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421-4060.

Jürgen Schlick

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf