Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Sachbeschädigung oder versuchter Automatendiebstahl? Autoscheibe eingeschlagen Fahrraddiebstahl

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Sachbeschädigung oder versuchter Automatendiebstahl?

Stadtallendorf
An der Ecke Elbestraße /Müllerwegstannen kam es in der Nacht zum 
Mittwoch, 30. Juli, gegen 05.10 Uhr zu einem Vorfall, bei dem es sich
zum einen um bloße Sachbeschädigung, zum anderen aber auch um den 
versuchten Diebstahl eines Zigarettenautomaten handeln könnte. Da der
mit brachialer Gewalt samt Betonierung aus dem Erdreich gezogene 
Automat letztlich auf der Elbestraße liegen blieb, ermittelt die 
Polizei auch wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den 
Straßenverkehr.
Bei der gesamten Aktion entstand ein weiterer Schaden am Zaun einer 
Farbenfirma. Ein etwa ein Meter langes Waschbetonelement der 
Grundstücksmauer und zwei Bretter des Zauns wurden beschädigt. 
Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.


Autoscheibe eingeschlagen

Marburg 
Auf der Ebene 1 der Tiefgarage des Hauses Alte Kasseler Straße 13 
schlug ein noch unbekannter Täter die Scheibe eines grünen Chevrolet 
Spark ein, öffnete das Auto und durchsuchte es. Aus dem Auto fehlt 
jedoch nichts. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag, 24 und 
Dienstag 29. Juli. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei 
Marburg, Tel. 06421/406-0.


Fahrraddiebstahl

Bad Endbach
Vermutlich in der Nacht zum Mittwoch, 30. Juli, stahl ein Dieb in der
Landstraße ein blaues Mountainbike mit gelber Federgabel. Das Rad 
stand auf dem im ersten Obergeschoss über einer Garage gelegenen 
Balkon des Einfamilienhauses.
Der Balkon ist frei über eine Außentreppe erreichbar. Die Polizei 
hofft auf Zeugen, die den Abtransport des Fahrrades vermutlich 
zwischen 23 und 07 Uhr beobachtet haben.
Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Martin Ahlich 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: