Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Brand einer Firma; Unfall wegen Rotlichtmissachtung- Radfahrerin fährt gegen Auto - Zeugen gesucht; Beschädigte Autos; Diebstähle

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Brand einer  Firma

Rauschenberg:
In der Nacht zum Freitag, 27. Juni brannte es auf dem Gelände einer 
Firma für den Bau und die Sanierung von Schornsteinen und 
Schornsteinverkleidungen.
Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden vermutlich im 
sechsstelligen Bereich. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
Der Notruf von Anwohnern erreichte die Polizei und Feuerwehr gegen 
01.50h.
Als die Rettungskräfte den Brandort erreichten, stand  ein Gebäude 
mit Lagerräumen, Büros und Sozialräumen lichterloh in Flammen. 
Bei den folgenden Löscharbeiten kamen Wehren aus Rauschenberg, 
Kirchhain und  angrenzenden Ortsteilen zum Einsatz. 
Die tatsächliche Höhe des Schadens am Gebäude und für den 
Lagerbestand, u.a. hochwertige Baumaschinen, steht nicht fest. Durch 
das Feuer wurde niemand verletzt.



Unfall wegen Rotlichtmissachtung
Radfahrerin fährt gegen Auto - Zeugen gesucht

Marburg:
Ein Autofahrer missachtet das Rotlicht, ein zweiter bremst stark ab, 
um einen Unfall zu vermeiden, dem nachfolgenden Autofahrer gelingt es
durch eine Vollbremsung ebenfalls noch anzuhalten, die dahinter 
fahrende Radfahrerin jedoch schafft es nicht und fährt auf. Die 
Radfahrerin blieb unverletzt.
Nach diesem Unfall, der sich am Donnerstag, 26. Juni, um 21.20 Uhr an
der Einmündung Pilgrimstein/Biegenstraße ereignete, sucht die Polizei
nach dem Verursacher, dem Fahrer des unbekannten ersten Fahrzeugs, 
das stark abbremste und nach weiteren Zeugen.
Der Fahrer, der vermutlich das Rotlicht missachtete, befuhr die 
Biegenstraße von der Deutschhausstraße her Richtung Rudolphsplatz. 
Im Pilgimstein standen hintereinander das noch unbekanntes Auto, ein 
silberner Opel Meriva und eben die 24-jährige Radlerin. 
Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall, insbesondere den 
Autofahrer, der im Pilgrimstein als erstes an der Ampel stand, 
losfuhr und dann stark bremste. Von ihm erhofft sich die Polizei 
Aussagen zu dem Auto, dessen Fahrer auf der Biegenstraße offenbar das
Rotlicht missachtete. Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.  


Polo beschädigt

Marburg 
Am Donnerstag, 26. Juni, entstand zwischen 06.55 und 14.30 Uhr vorne 
links an der Stoßstange eines schwarzen VW Polo ein schaden von 
mindestens 500 Euro.
Das Schadensbild lässt eher auf eine mutwillige Sachbeschädigung als 
auf einen Unfall mit Flucht schließen. Der Wagen stand zur Tatzeit 
auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Ockershäuser 
Allee. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 
06421/406-0.


Tritt gegens Auto

Marburg 
Nach Zeugenangaben zog in der Nacht zum Freitag, 27. Juni, gegen 
01.55 Uhr ein dem Anschein nach Jugendlicher durch den Kaffweg und 
trat im Vorbeigehen gegen geparkte Autos. An mindestens einem Auto, 
einem grauen Honda Jazz entstand an der Tür hinten rechts ein Schaden
von mindestens 500 Euro. Die Fahndung nach dem Jugendlichen von dem 
bisher keine Beschreibung vorliegt verlief erfolglos.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 
06421/406-0.


Versuchter Garageneinbruch

Dautphetal Damshausen
Eindeutige Aufbruchsspuren an der Nebentür einer Garage zeugen von 
dem versuchten Einbruch, der sich in der Zeit zwischen 15h am 
Mittwoch und 14h am Donnerstag, 26. Juni ereignet haben muss. Die 
Garage gehört zu einem Mehrfamilienhaus in der Ortsstraße. Rein kam 
der Täter nicht. An der Tür entstand ein nur geringer Schaden.
Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei 
Gladenbach, Tel. 06462/1644 oder Polizei Biedenkopf, Tel. 
06461/9295-0.



Weidezaun lahmgelegt - Batterie gestohlen

Eckelshausen
Ein Dieb legte den Weidezaun einer Viehweide im Musbachtal (Einort)  
lahm, in dem er die Batterie abklemmte und mitnahm. Der Diebstahl war
zwischen Sonntag, 22. Und Donnerstag, 26. Juni. Hinweise bitte an die
Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.



Fahrraddiebstahl

Kirchhain 
Am Dienstag, 24. Juni stahl ein Dieb zwischen 08.15 und 10h in der 
Brunnenstraße  aus der unverschlossenen Garage ein Trekkingrad.
Eine Zeugin sprach den mutmaßlichen Täter an und erhielt als Antwort,
dass er sich das Rad ab und zu leihen würde. Dann fuhr er davon, ohne
dass die Zeugin ihn hätte aufhalten können. Der Mann ist ca. 1,80 
Meter groß, blond und von ungepflegtem Äußeren. Hinweise zu diesem 
Mann bitte an die Polizei Kirchhain, Tel. 06422/3041.



Martin Ahlich 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: