Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Tödliche Verletzungen nach Streit;

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Tödliche Verletzungen nach Streit

Marburg:
Bei einem Streit zwischen zwei Frauen erlitt eine 29-Jährige am 
Mittwochmorgen, 26. März tödliche Verletzungen. Nach ersten 
Erkenntnissen kam es gegen 7.30 Uhr zunächst in einer Wohnung in der 
Straße "Am Kupfergraben" zu einem Streitgespräch. Anschließend 
verlagerte sich die Auseinandersetzung auf die Straße. Dort soll die 
26-jährige Kontrahentin mit einem Messer auf die Ältere eingestochen 
haben. Der genaue Ablauf und die näheren Hintergründe des Vorfalls 
müssen noch ermittelt werden. Weitere Auskünfte können frühestens am 
Nachmittag erteilt werden.

Annemarie Petri ( Staatsanwältin)
Jürgen Schlick (Pressesprecher der Polizeidirektion 
Marburg-Biedenkopf) 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: