Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Schlägerei; Sachbeschädigung an Pferdestall; Versuchter Einbruch; Golf verkratzt - 1300 Euro Schaden

Marburg-Biedenkopf (ots) -


Marburg 
Zur Klärung der Schlägerei am Freitag, 21. Februar, um etwa 05.40 Uhr
im Pilgrimstein auf dem Gehweg vor einem Imbiss sucht die Polizei 
Marburg nach Zeugen.
Bislang steht lediglich fest, dass es vor dem Imbiss zunächst zu 
einem verbalen Streit kam, der dann eskalierte. Ein 25-jähriger 
erlitt Verletzungen. Seine Kontrahenten, zwei junge Männer im Alter 
von 23 und 24 Jahren blieben unverletzt.
Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Sachbeschädigung an Pferdestall

Rauschenberg
Nach Sachbeschädigungen des Pferdestalls in der Bahnhofstraße 
ermittelt die Polizei und bittet um sachdienliche Hinweise. Der Täter
kletterte auf unbekanntem Weg auf das eingezäunte Grundstück der im 
gewerblich genutzten Bereich des Stadtgebiets liegenden privaten 
Reitanlage. An dem Stall zerstörte er eine Scheibe, riss einen 
Zaumzeughaken aus der Wand und demolierte den Deckel eines 
Regenfasses. Tatzeit war die Nacht von Donnerstag auf Freitag, 21. 
Februar.
Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/93050 oder 
Polizei Kirchhain, Tel. 06422/3041.


Versuchter Einbruch

Marburg 
Eindeutige Hebelspuren hinterließen mutmaßliche Einbrecher an beiden 
Außentüren des Gebäudes Conradistraße 1. Die Einbrecher scheiterten 
jedoch an den Türen. Die Einbruchsversuche waren zwischen Dienstag, 
14. und Montag, 17. Februar. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen 
bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.


Golf verkratzt - 1300 Euro Schaden


Kirchhain 
Der betroffene, braune VW Golf parkte zur Tatzeit am Freitag, 21. 
Februar, zwischen 10.20 und 11 Uhr auf dem Parkplatz Am Bahnhof. 
Unbekannte verkratzten die linke Seite und verursachten dadurch einen
Schaden von mindestens 1300 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei Kirchhain, Tel. 06422/3041.


Martin Ahlich 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: