Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

15.02.2019 – 14:07

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Unfallursache in Nidda unklar ++ Gegen Auflieger gefahren in Södel ++ Versicherungskennzeichen in Echzell geklaut

Friedberg (ots)

Unfallursache?

Nidda: Zu einem Unfall im Kreuzungsbereich Hohensteiner Straße / An der Krötenburg kam es am heutigen Freitag, gegen 10 Uhr. Ein 46-Jähriger aus Nidda wollte mit seinem Kleintransporter von der Hohensteiner Straße nach links in die Straße An der Krötenburg abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW einer 65-Jährigen aus Nidda, die auf der Hohensteiner Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. In der Folge kollidierte der VW noch mit dem Mercedes eines 45-Jährigen aus Nidda, der hinter dem Transporter fuhr. Die 65-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Wie es zum Unfall kam ist noch unklar. Es könnte an nur einem kleinem vom Fahrer gekratzten Guckloch in der Frontscheibe liegen oder, wie von ihm angegeben, am Abrutschen von der Bremse. Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Polizei in Nidda, Tel. 06043-984-707.

*

Versicherungskennzeichen geklaut

Echzell: Nur kurz stand der mattschwarze Motorroller eines Echzellers heute Mittag, von 13 bis 13.15 Uhr, auf dem Parkplatz des Penny-Marktes Am Sauerborn. In dieser Zeit entwendete ein Dieb das Versicherungskennzeichen des Zweirades. Wer Hinweise auf den Verbleib des Kennzeichens 127 YEE geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, in Verbindung zu setzen.

*

Gegen Auflieger gefahren

Wölfersheim: Aus einer Unachtsamkeit heraus kam ein 50-jähriger Wölfersheimer am heutigen Freitag, gegen 09.20 Uhr, in der Biedrichstraße in Södel von der Fahrbahn ab und fuhr auf einen geparkten Sattelauflieger auf. Der Wölfersheimer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Die Motorhaube des Autos wurde stark eingedrückt, weshalb der PKW abgeschleppt werden musste.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau