Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

10.12.2018 – 12:56

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Anhänger flog auf Audi - Wer kann Hinweise geben? ++ Unfallfluchten in Bad Vilbel - Polizei sucht Zeugen

POL-WE: Anhänger flog auf Audi - Wer kann Hinweise geben? ++ Unfallfluchten in Bad Vilbel - Polizei sucht Zeugen
  • Bild-Infos
  • Download

Friedberg (ots)

Viele halfen - aber wem?

Friedberg: Böiger Wind und Regen zeichneten die Wetterlage am Freitagabend. Auf der Bundesstraße 455 zwischen Wölfersheim und Friedberg, an der Einmündung nach Echzell, hob dabei der Anhänger eines PKW ab und fiel auf einen entgegenkommenden Audi. Die Windschutzscheibe des Audi durchbrach, das Auto nahm mit rund 8000 Euro erheblichen Schaden und musste abgeschleppt werden. Der Audifahrer, ein 46-jähriger Wölfersheimer, zog sich leichte Verletzungen zu. Viele Verkehrsteilnehmer hielten nach dem Unfall an und halfen dem Anhängerfahrer sein Gefährt wieder aufzustellen. Dann allerdings fuhren alle davon. Die Helfer und vor allem auch der Fahrer des Gespanns, der damit eine Unfallflucht beging. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht nun Zeugen. Wer kann Hinweise zum PKW und Anhänger, vermutlich mit roter Plane und weißer Aufschrift, machen? Wer hat dem Fahrer beim Aufstellen des Anhängers geholfen?

*

Unfallfluchten

Bad Vilbel: In der Bachwiesenstraße in Gronau beschädigte ein Verkehrsteilnehmer zwischen 10 und 11 Uhr am Samstag einen dort geparkten blauen Opel Astra und richtete einen Schaden von rund 1000 Euro an dessen Heck an. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher.

Bad Vilbel: Hinweise nach einer Unfallflucht in der Schützenstraße erbittet ebenfalls die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0. Zwischen 22 Uhr am Samstag und 12.20 Uhr am Sonntag beschädigte dort ein Verkehrsteilnehmer einen silberfarbenen BMW, der im Bereich der Kreuzung zur Alten Straße am Fahrbahnrand abgestellt war. Trotz eines Schadens von etwa 2500 Euro am BMW, fuhr der Unfallverursacher einfach davon.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell