Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Tod nach Sturz vom Balkon in Bad Nauheim ++ Nachtfahrverbot in Butzbach kontrolliert ++ Hausecke in Orleshausen angefahren

Friedberg (ots) - Tod nach Sturz vom Balkon

Bad Nauheim: Um kurz nach Mitternacht am heutigen Mittwoch informierten Anwohner der Mondorfstraße die Polizei, nachdem sie zunächst einen Schlag hörten und dann eine leblose Person auf dem Weg vor einem Haus liegen sahen. Es handelte sich um einen 28-jährigen Mann, bei dem nur noch der Tod festgestellt werden konnte. Nach bisherigem Erkenntnisstand handelt es sich bei seinem Tod um einen Unglücksfall. Er stürzte vermutlich vom Balkon aus dem dritten Stock des Mehrfamilienhauses, in dem er wohnte.

*

Hausecke angefahren

Büdingen: An der Straßenkreuzung Orleshäuser Hauptstraße / Calbacher Weg in Orleshausen blieb am heutigen Morgen, zwischen 06 und 08 Uhr, ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug an einer Hausecke hängen. Dabei entstand an der Holzverkleidung des Hauses ein Schaden von rund 1500 Euro. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher.

*

Nachtfahrverbot kontrolliert

Butzbach: Wie bereits in der vergangenen Woche, kontrollierten Ordnungsamt und Polizei auch in der vergangenen Nacht das Nachtfahrverbot für LKW auf der Griedeler Straße. Insgesamt 14 LKW zogen die Kontrolleure heraus, um die rechtmäßige Nutzung der Griedeler Straße zu überprüfen. Es stellte sich heraus, dass 10 von ihnen gegen das Nachtfahrverbot verstießen. Auf die Verkehrssünder kommt ein Bußgeld zu, von einem darunter befindlichen ausländischen LKW-Fahrer behielten die Polizisten eine Sicherheitsleistung ein.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: