Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Wald bei Himbach brannt, Feld bei Dorheim brannt ++ Handy aus Auto in Büdingen geklaut ++ Vilberler lief über Autos ++ Wer kann Hinweise zum Unfall in Friedberg geben?

Friedberg (ots) - Über Autos gelaufen

Bad Vilbel: Der Einfluss von Betäubungsmitteln führte vermutlich dazu, dass ein 25-jähriger Bad Vilbeler am gestrigen Mittwochabend nicht mehr Herr seiner Sinne war. Gegen 22 Uhr meldeten Anwohner den Mann, der mit einem Küchenmesser in der Hand in der Breslauer Straße über geparkte Autos lief und dabei vermutlich auch mindestens an einem PKW einen Schaden anrichtete. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam. Aufgrund seines Zustandes wurde er in einer Klinik untergebracht.

*

Handy aus dem Auto geklaut

Büdingen: Zeugen eines Diebstahls am gestrigen Mittwochnachmittag sucht die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0. Um 13 Uhr verließ ein Büdinger seinen PKW, den er Über der Seeme am Hundeplatz geparkt hatte. Sein Handy blieb zum Laden im unverschlossenen PKW zurück. Eine Stunde später fehlte von dem Handy jede Spur. Die Polizei bittet nun um Hinweise, wer in der Zwischenzeit an dem PKW zu Gange war.

*

Brand auf Acker

Friedberg: Eine Fläche von etwa 2,5 Hektar eines Getreidefeldes fiel am Mittwochnachmittag zwischen Fauerbach und Dorheim einem Brand zum Opfer. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz, um den verhältnismäßig großen Flächenbrand zu löschen, dessen Ursache noch unklar ist. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen musste die Landstraße 3351 in diesem Bereich zwischen 14 und 16 Uhr vorübergehend voll gesperrt werden. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, nimmt Hinweise in Bezug auf die Brandursache entgegen.

*

Unfallflucht

Friedberg: In der Schnurgasse fuhr ein Unbekannter am Mittwoch gegen einen roten Suzuki Alto, der dort am Fahrbahnrand geparkt war. Vermutlich hinterließ der Unfallverursacher selbst einen Zettel an dem Suzuki, der aber keinen Hinweis auf seine Person gibt. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht Zeugen des Unfalls. Wer konnte zwischen 08.20 und 17.35 Uhr entsprechende Beobachtungen machen?

*

Waldbrand

Limeshain: Im sogenannten Georgenwäldchen in Himbach konnte am Mittwochabend, gegen 17.50 Uhr ein Brand entdeckt werden. Das Feuer breitete sich auf fast 1000 Quadratmeter Fläche aus und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, nimmt Hinweise in diesem Zusammenhang entgegen.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: