Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Fahrradfahrer in Bad Nauheim zusammengestoßen ++ Wer schlug wo zu in Bad Nauheim? ++ Reifen an Transporter in Friedberg beschädigt ++ Fahrrad mit Anhänger in Friedberg geklaut

Friedberg (ots) - Fahrradfahrer zusammengestoßen

Bad Nauheim: Im Kurvenbereich der Straße Nördlicher Park kollidierten heute Morgen, gegen 07.35 Uhr zwei Fahrradfahrer. Es handelt sich um eine 15-jährige Bad Nauheimerin und ein 16-jährigen Bad Nauheim, die in entgegengesetzten Richtungen mit ihren Fahrrädern unterwegs waren. Vermutlich geriet die 15-Jährige in den Gegenverkehr, so dass es zum Zusammenstoß kam. Beide Jugendliche verletzten sich leicht und wurden zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

*

Geschlagen - wer und wo noch unklar

Bad Nauheim: Zu einem Vorfall am Sonntag (29.Juli) in Bad Nauheim sucht die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, Zeugen. Zwischen Mitternacht und 01 Uhr ging ein 26-jähriger Mann aus Amöneburg mit einem Begleiter aus grober Richtung Autobahn im alkoholisierten Zustand zum Bahnhof. Die beiden Männer wissen nicht genau wo sie sich befanden, als zwei Männer auf sie zu kamen, auf den Amöneburger einschlugen und davon rannten. Der 26-Jährige trug, wie später festgestellt wurde, einen Kieferbruch davon. Ein Taxi brachte ihn ins Krankenhaus in Bad Nauheim. Die Polizei bittet um Hinweise und sucht insbesondere den Taxifahrer, der die beiden Männer ins Krankenhaus brachte.

*

Reifen beschädigt

Friedberg: In der Burg vor dem Finanzamt stand ein weißer Fiat Ducato zwischen 20 Uhr am Dienstag und 06 Uhr am Mittwoch. In dieser Zeit beschädigte ein Unbekannter alle vier Reifen des Transporters und richtete damit einen Schaden von etwa 800 Euro an. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

*

Fahrrad mit Anhänger geklaut

Friedberg: Auf dem Gehweg der Wilhelm-Leuschner Straße stand das schwarze Schauff Damenrad mit schwarzem Fahrradanhänger, welches ein Dieb trotz Sicherung entwendete. Am Montag, zwischen 02.30 und 09 Uhr wechselte das Gespann ungewollt den Besitzer. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Verbleib.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: