Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

23.07.2018 – 15:53

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Unfallfluchten in Rockenberg und Bad Nauheim

Friedberg (ots)

Unfälle und Unfallfluchten

Rockenberg: Der graue Opel Astra war am Freitag zwischen 19 Uhr un 19.15 Uhr auf einem Mutter-Kind-Parkplatz eines Supermarktes in der Siemensstraße geparkt. In dieser Viertelstunde fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer möglicherweise beim Rangieren in den PKW und verursachte Kratzer und Dellen an Kotflügel, Stoßstange sowie der Tür hinten rechts. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, flüchtete der Unfallfahrer und sorgte für eine böse Überraschung bei der Besitzerin des Opels. Hinweise nimmt die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/7043-0 entgegen.

Bad Nauheim: Einen von Freitag auf Samstag am Fahrbahnrand der Hauptstraße geparkten roten Skoda touchierte offenbar ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Dabei wurde neben dem linken Außenspiegel auch der Kotflügel und die Stoßstange vorne links beschädigt. Trotz des Schadens von etwa 750 Euro flüchtete der Verursacher des Unfalls unerlaubt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell