Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Wer war Popeye in Friedberg? ++ Rollerfahrer ergreift nach Unfall die Flucht in Butzbach ++ Vorsicht bei Haustürgeschäften ++ Übermüdung führte zu Unfall ++ Handtasche geraubt ++ u.a.

Friedberg (ots) - Unfallflucht

Bad Vilbel: Die vordere linke Seite eines orangefarbenen Mercedes Sprinter streifte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer am vergangenen Freitag im Ziegelhofring. Dabei entstand zwischen 07.30 und 08.50 Uhr ein Schaden von rund 1500 Euro an dem Kleintransporter. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher.

*

Scheibe eingeschlagen

Bad Nauheim: Einen Schaden von etwa 500 Euro verursachte ein Vandale zwischen 12.30 Uhr am Dienstag und 07.30 Uhr am Mittwoch an einem silberfarbenen Ford Focus, der in der Straße Am Speckrain in Schwalheim geparkt war. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

*

Rollerfahrer ergriff die Flucht - Wer kann Hinweise geben?

Butzbach: Ein Rollerfahrer fuhr am Dienstagmittag, gegen 11.25 Uhr, auf den 3er BMW einer 51-jährigen Butzbacherin auf. Zum Unfall kam es auf der Südumgehung (Landstraße 3053). Die Butzbacherin musste ihren PKW verkehrsbedingt abbremsen, was der Rollerfahrer vermutlich zu spät bemerkte. Das Zweirad kollidierte mit dem Heck des PKW, der Fahrer kam zu Fall. Anschließend sammelte er eiligst diverse abgefallene Fahrzeugteile zusammen und flüchtete von der Unfallstelle. Die Butzbacherin konnte ein Kennzeichen vom Roller ablesen, welches jedoch im Jahr 2017 geklaut wurde und damit keine Rückschlüsse auf den Fahrer und das Zweirad zulässt. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet nun um Hinweise auf den Rollerfahrer. Sein Motorroller war rot-schwarz, an ihm befand sich das Versicherungskennzeichen 251 LSE. Der Fahrer selbst fiel dadurch auf, dass er keinen Helm trug, stattdessen eine orangefarbene oder rote Mütze. Zudem wird er mit osteuropäischem Erscheinungsbild und dunkler Jacke beschrieben.

* Vorsicht bei angebotenen Dachreinigungsarbeiten!

Butzbach / Ober-Mörlen: Sie planen Handwerkstätigkeiten an Ihrem Haus durchführen zu lassen? Dann informieren Sie sich vorher bei Handwerkern in Ihrer Nähe, welche Arbeiten Sinn machen und was diese kosten würden. Gehen Sie nicht auf dubiose Angebote ein, die Ihnen im Haustürgeschäft gemacht werden.

Am gestrigen Dienstag meldeten mehrere besorgte Bürger einen blauen VW-Bus mit rumänischen oder bulgarischen Kennzeichen bei der Polizei. Die Insassen klingelten an verschiedensten Haustüren in Butzbach, Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg und boten eine Dachreinigung an.

Erfahrungsgemäß besteht die Gefahr des Betruges, wenn diese Arbeiten in Anspruch genommen werden. Entweder die Arbeiten werden gar nicht durchgeführt, schlecht gemacht oder der Preis ist völlig überteuert. Lassen Sie sich nicht von den oft argumentationsstarken oder bedrängend auftretenden Anbietern überrumpeln. Wenn solche vermeintlichen Handwerker bei Ihnen vorsprechen, dann informieren Sie bitte die Polizei, damit diese eine Überprüfung der Personen vornehmen kann. Gehen Sie aber nicht auf die Angebote ein.

*

Handtasche geraubt

Florstadt: Auf dem Nachhauseweg von einer Faschingsveranstaltung befand sich eine 25-jährige Florstädterin am Dienstagabend, gegen 22.20 Uhr. Als sie die Hainbachstraße entlang lief sprach ein Mann sie auf Englisch an und stieß sie zu Boden. Dabei entriss der Mann der Florstädterin die schwarze Handtasche. Anschließend flüchtete der Täter in die Wetteraustraße und von dort in die Hanauer Straße. Der Täter wird mit dunklen schulterlangen zurückgegelten Haaren beschrieben. Er trug eine Jeans und eine Lederjacke. Um weitere Hinweise auf den Mann bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

*

Übermüdung führte zu Unfall

Friedberg: Auf der Bundesstraße 455 zwischen Friedberg und Wölfersheim stießen am Dienstagmorgen, gegen 10.05 Uhr, zwei PKW gegeneinander. Der Grund für den Unfall dürfte in der Übermüdung eines Unfallbeteiligten liegen. Ein 26-jähriger Echzeller schlief in seinem VW vermutlich kurz ein, geriet so in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden PKW einer 64-jährigen Wölfersheimerin. Die Fahrzeuge landeten durch die Wucht des Aufpralls im Straßengraben. Beide Fahrzeugführer verletzten sich bei dem Unfall leicht und kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. An ihren Fahrzeugen entstand mit rund 6000 Euro Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden.

*

"Popeye" gesucht

Friedberg: Am Dienstagabend, um kurz vor Mitternacht, bedrohte ein Unbekannter in einer Gaststätte gegenüber vom Bahnhof in der Hanauer Straße mehrere Personen. Der Fremde setze sich an einen Tisch, an dem bereits fünf Friedberger saßen. Als er mitgeteilt bekam, dass er nicht erwünscht sei, zog er ein Klappmesser aus der Tasche und stach damit in einen Stapel Bierdeckel, der auf dem Tisch stand. Zudem deutete er zwei mit am Tisch sitzenden Friedbergern, das er mit dem Messer auch auf sie einstechen könne. Anschließend nahm er seine Bierflasche, ging nach draußen, warf die Flasche zu Boden und ging davon. Der Mann wird als etwa 50 Jahre alt, 1.75 bis 1.80m groß und mit Glatze beschrieben. Er trug ein Popeye-Kostüm. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Mann, gegen den wegen Bedrohung ermittelt wird.

*

Unfallflucht

Gedern: Auf dem Parkplatz des Herkules-Marktes in der Ostpreußenstraße beschädigte ein Parkplatznutzer am Montag, zwischen 19 und 19.30 Uhr, einen braunen Audi A8 und verursachte einen Schaden von etwa 500 Euro an diesem. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, ermittelt wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher.

*

Fahrräder aus Gartenhütte entwendet

Karben: Irgendwann zwischen 20 Uhr am Montag und 14.30 Uhr am Dienstag brachen Diebe die Tür zu einer Gartenhütte im Feldweidweg in Rendel auf. Aus der Hütte entwendeten die Täter zwei Fahrräder im Wert von 2000 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang machen konnte, wird gebeten sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, in Verbindung zu setzen.

*

Baumaschinen gestohlen

Nidda: Einen Wert von rund 5000 Euro haben die Baumaschinen, die Diebe in der vergangenen Nacht von der Baustelle des Seniorenpfleheims in der Beundestraße entwendeten. Die Täter hebelten eine Bautür auf, um in den Rohbau zu gelangen. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Nidda, Tel. 06043-984-707.

*

Haustür hielt Stand

Rosbach: Durch die Haustür eines Einfamilienhauses im Lilienweg kamen die Einbrecher nicht, die am Dienstag, zwischen 09 und 12 Uhr, versuchten in das Haus einzubrechen. Die Täter beschädigten zwar die Tür, konnten sie jedoch nicht überwinden. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0. Sollten auch Sie Ihr Haus bestmöglich vor Einbrechern schützen wollen, haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Einbruchschutz kostenlos beraten zu lassen. Die Kriminalpolizeiliche Beraterin, Sylvia Jacob, steht Ihnen für Fragen zu dieser Thematik gerne zur Verfügung. Sie ist unter der Telefonnummer 06031-601-153 zu erreichen. Da sie oft bei Beratungsterminen ist, wird um Nachricht und Rückrufnummer auf dem Anrufbeantworter gebeten.

*

Einbruch in Nieder-Wöllstadt

Wöllstadt: Am Dienstag, zwischen 08.15 und 15.20 Uhr, brachen Diebe in ein Haus in der Donaustraße in Nieder-Wöllstadt ein. Die Täter beschädigten ein Fenster und konnten so die Räumlichkeiten gelangen, die sie anschließend durchsuchten. Als sie das Haus wieder verließen nahmen sie mindestens einen Laptop mit. Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: