Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

17.01.2018 – 14:02

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Unfall bei Diebach am Haag mit zwei Verletzten ++ Einbruch in Artzpraxis in Friedberg ++ Einbrecher erbeuten Schmuck in Ulfa

Friedberg (ots)

Zwei Leichtverletzte nach Unfall

Büdingen: Bei Diebach am Haag von der Landstraße 3193 nach links auf die Kreisstraße 227 nach Vonhausen bog ein 29-jähriger Büdinger heute Morgen, gegen 07.50 Uhr, mit seinem VW ab. Dabei übersah er vermutlich den entgegenkommenden BMW einer 24-Jährigen aus Nidderau, die auf der Landstraße in Richtung Lohrbach unterwegs war. Es kam zum Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. An den PKW entstand mit rund 25.000 Euro erheblicher Sachschaden. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kam die Feuerwehr zum Einsatz.

*

Einbruch in Arztpraxis

Friedberg: Das Fenster zu einer Arztpraxis in der Hospitalgasse schlugen Einbrecher zwischen 11.30 Uhr am Dienstag und 07.50 Uhr am Mittwoch ein. Die Täter stiegen durch das Fenster in die Praxis ein, durchsuchten sie, entwendeten aber nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

*

Schmuck gestohlen

Nidda: Nicht lange befanden sich die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Ernstgasse in Ulfa heute Morgen außer Haus. Zwischen 09.45 und 11.05 Uhr nutzen Einbrecher diese Abwesenheit, um in das Wohnhaus einzudringen. Nachdem die Haustür ihren Hebelversuchen Stand hielt, öffneten die Täter gewaltsam ein Fenster. Sie durchsuchten das Haus und ließen Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro mitgehen. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Nidda, Tel. 06042-9648-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau