Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

25.10.2017 – 13:28

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Hunderte Bierkisten verteilten sich auf der Autobahn

POL-FB: Hunderte Bierkisten verteilten sich auf der Autobahn
  • Bild-Infos
  • Download

Friedberg (ots)

Autobahn 45: Zu Behinderungen kommt es seit dem heutigen Morgen auf der Autobahn 45 zwischen den Anschlussstellen Florstadt und Wölfersheim. Ein Getränkelaster hatte nach einem Unfall mehrere hundert Kisten Bier verloren. Die Aufräumarbeiten dauern noch immer an.

Gegen 09.25 Uhr verteilten sich etwa 30.000 Bierflaschen, die in rund 1500 Kisten steckten, auf der Fahrbahn der A45. Etwa 200 Meter vor der Anschlussstelle Wölfersheim muss die Fahrbahn daher noch immer gereinigt werden.

Zum Unfall kam es nach bisherigen Erkenntnissen, als eine Polofahrerin - vermutlich aus Unachtsamkeit - nach rechts von der Fahrbahn abkam, mit der Außenleitplanke kollidierte und von dieser abgewiesen gegen die Zugmaschine des LKW stieß. Der LKW kam dadurch nach links gegen die Mitteilleitplanke. Dabei riss die Plane auf und die Kisten verteilten sich auf der Fahrbahn.

Die Fahrerin des PKW aus dem Lahn-Dill-Kreis kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Polo und LKW mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Nach einer vorübergehenden Vollsperrung wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der linke Fahrstreifen ist aufgrund der Bergungsarbeiten noch immer gesperrt.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung