Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: # Parolen auf dem Schulgelände # Einbruch in Gaststätte und Schule # Linksabbieger übersieht Passat #

Friedberg (ots) -

   -- 

Bad Nauheim: Parolen an Schule und Container geschmiert -

Nachdem Unbekannte sich auf Schulwände und auf einem Container der Solgrabenschule mit Parolen verewigten, bitte die Friedberger Polizei um Mithilfe. Zwischen Freitagabend (13.10.2017), gegen 18.00 Uhr und Samstagmorgen (14.10.2017), gegen 09.00 Uhr trieben die Täter ihr Unwesen auf dem Schulgelände. Sie sprühten mit roter Farbe "Bildung gegen AFD, kein Vergeben, kein Vergessen", mehrere durchgestrichene Hakenkreuze sowie verschiedene Symbole auf Wände auf. Zudem finden sich der Slogan "Refugees Welcome" und Herzsymbole auf einem Duschcontainer. Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf rund 2.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Täter am Wochenende auf dem Schulgelände beobachtet? Wem sind dort in dieser Zeit Personen aufgefallen? Haben sich die Täter in Online-Chats mit ihrer Tat gebrüstet? Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg unter Tel.: (06031) 6010.

Groß-Karben: Geldspielautomaten geknackt -

Ungebetene Gäste suchten in der Nacht von Montag (16.10.2017) auf Dienstag (17.10.2017) das "Kärber Eck" in der Ramonville Straße auf. Gegen 02.10 Uhr stiegen die Diebe in das Gasthaus ein und brachen zwei Geldspielautomaten auf. Hieraus ließen sie eine bisher nicht bekannte Menge an Bargeld mitgehen. Die Aufbruchschäden belaufen sich auf ca. 1.000 Euro. Zeugen, die die Einbrecher beobachteten oder denen in der vergangenen Nacht im Bereich der Gaststätte Personen oder Fahrzeuge auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (06101) 54600 mit der Polizei in Bad Vilbel in Verbindung zu setzen.

Butzbach: Einbruch in Schule -

Im Laufe der letzten Tage machten sich Diebe an einem Geräteschuppen auf dem Gelände der Degerfeldschule zu schaffen. Auf dem in der Astrid-Lindgren-Straße gelegenem Schulgelände brachen sie das Vorhängeschloss des Schuppens auf und griffen sich mehrere Springseile im Wert von ca. 50 Euro. Derzeit kann der Tatzeitraum durch die Polizei vom vergangenen Mittwoch (11.10.2017) bis zum gestrigen Montag (16.10.2017) eingegrenzt werden. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib der gestohlenen Springseile nimmt die Butzbacher Polizei unter Tel.: (06033) 70430 entgegen

Altenstadt: Linksabbieger übersieht Passat -

Ein Zusammenstoß gestern Morgen (16.10.2017) an der Anschlussstelle Altenstadt zur A 45 hatte eine Leichtverletzte und zwei demolierte Fahrzeuge zur Folge. Gegen 07.15 Uhr wollte der 25-jährige Fahrer eines Renault mit seinem Wagen nach links in Richtung Autobahn auffahren. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Passat. Die 31-jährige Lenkerin im Passat schaffte es nicht mehr auszuweichen und prallte in den Renault. Der aus Aßlar stammende Unfallfahrer blieb unverletzt. Die in Altenstadt lebende Passatfahrerin klagte an der Unfallstelle über Knieschmerzen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus. Die Höhe der Blechschäden steht noch nicht fest. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: