Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

01.09.2017 – 12:11

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Zwei Audis in Bad Nauheim gestohlen ++ große Menge Kabel in Butzbach entwendet ++ Überschlagen auf der Autobahn ++ Zeugen nach Unfallfluchten gesucht ++ u.a.

Friedberg (ots)

Gießenerin bei Unfall leicht verletzt

Autobahn 5: Vom Bad Homburger Kreuz in Richtung Wetterau fuhr eine 25-jährige Gießenerin in der vergangenen Nacht mit ihrem Ford. In Höhe des Parkplatzes Schäferborn wechselte gegen 01.15 Uhr ein LKW vor ihr von der rechten auf die mittlere Fahrspur. Sie selbst vollzog daraufhin einen Fahrstreifenwechsel auf die linke Spur. Damit brachte sie den 34-jährigen Fahrer eines Porsche aus Friedberg in Probleme, der nicht mehr rechtzeitig hinter dem Ford abbremsen konnte. Der Porsche prallte daraufhin auf den Ford. Der PKW der 25-Jährige schleuderte nach dem Aufprall über die Fahrbahn, gegen die Betongleitwand und überschlug sich mehrfach. Dabei verletzte sich die Fahrerin glücklicherweise nur leicht. An ihrem PKW entstand Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 40.000 Euro. Porsche und Ford mussten abgeschleppt werden.

***

400 Liter Diesel abgezapft

Autobahn 45: Auf dem Rastplatz Nachtweide an der Autobahn 45 bei Florstadt (Fahrtrichtung Dortmund) legte ein LKW-Fahrer am Donnerstagabend gegen 20 Uhr seine Ruhezeit ein. Als er um 04.35 Uhr seine Fahrt fortsetzen wollte, bemerkte er den Diebstahl von rund 400 Litern Dieselkraftstoff aus einem Tank seiner weißen Sattelzugmaschine. Wer in diesem Zeitraum auf dem Rastplatz verdächtige Beobachtungen machen konnte, wird gebeten sich mit der Polizeiautobahnstation Mittelhessen, Tel. 06033-7043-5010, in Verbindung zu setzen.

***

Audis gestohlen

Bad Nauheim: Gleich zwei PKW entwendeten Diebe in der vergangenen Nacht in der Straße "Lee Boulevard". Einen weißen Audi A6 Avant im Wert von 75.000 Euro und einen silbergrauen Audi A6 Avant im Wert von 50.000 Euro ließen die Diebe spurlos mitgehen. Beide Fahrzeuge standen im Hof von Wohnhäusern. Die Tatzeit kann zwischen 22.30 und 07.20 Uhr eingegrenzt werden. Erfahrungsgemäß sind die Diebe vor allem in der zweiten Nachthälfte unterwegs. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

***

Beifahrerseite verkratzt

Bad Vilbel: Einen Schaden an der Beifahrerseite eines schwarzen Audi Avant richtete ein Unbekannter am Donnerstag auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in der Homburger Straße an. Gegen 19.10 Uhr verkratzte er auf noch nicht bekannte Weise die Beifahrerseite des PKW. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

***

Unfallflucht

Büdingen: Auf dem Parkplatz des Hagebaumarktes An der Kleibscheibe stieß ein Parkplatznutzer am Donnerstag, zwischen 08.30 und 09.05 Uhr, gegen einen schwarzen Nissan Navara, der dort abgestellt war. Da der Unfallverursacher flüchtete ermittelt nun die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise. Wer verursachte den Schaden von etwa 350 Euro am rechten vorderen Kotflügel des Nissan?

***

Opel Totalschaden

Büdingen: Im Kreuzungsbereich der Frankfurter Straße und der Bücheser Straße in Büches stießen am Donnerstagmorgen zwei Verkehrsteilnehmer mit ihren PKW zusammen. Gegen 07.55 Uhr übersah ein 39-jähriger Büdinger vermutlich den Passat einer vorfahrtberechtigten 50-jährigen Büdingerin, mit deren PKW er daher kollidierte. Am Opel entstand dabei Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6500 Euro. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt.

***

Große Mengen Kabel gestohlen

Butzbach: Von einem Lagerplatz für Baumaterialien in der Alten Wetzlarer Straße entwendeten Diebe zwischen Mittwoch, 23. August, und dem gestrigen Donnerstag eine Kabeltrommel. Mit einem PKW oder gar zu Fuß konnte die Trommel keinesfalls abtransportiert werden, denn auf ihr befanden sich 1000 Meter Fernspeisekabel. Auch an einer weiteren Rolle bedienten sich die noch unbekannten Täter und nahmen etwa 650 m Telefonkabel mit. Vermutlich vom Fischwiesenweg her gelangten sie auf das umzäunte Grundstück. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 3500 Euro.

***

Aufgeschoben

Friedberg: Die Bundesstraße 3 in Richtung Bad Nauheim befuhr ein 56-jähriger Bad Nauheimer am Donnerstag, gegen 15.15 Uhr, mit seinem Mercedes. Zu spät bemerkte er vermutlich an der Anschlussstelle Ockstädter Straße die vor ihm an der rot gewordenen Ampel anhaltenden Fahrzeuge. Er fuhr auf den Seat eines voranfahrenden 29-jährigen Hüttenbergers auf, der auf den Nissan einer 40-jährigen Bad Nauheimerin geschoben wurde. Dieser wiederum prallte dadurch auf den VW eines 71-jährigen Frankfurters. Der Hüttenberger und eine Mitfahrerin im VW verletzten sich dabei leicht. Mercedes, Seat und Nissan mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 14.000 Euro.

***

Passat angefahren

Friedberg: Gegenüber des Jobcenter im Grünen Weg stand am heutigen Morgen ein brauner VW Passat am Fahrbahnrand. Zwischen 09.30 und 09.40 Uhr streifte vermutlich ein anderer Verkehrsteilnehmer im Vorbeifahren die Fahrerseite des Passat und verursachte einen Schaden von etwa 800 Euro. Der Unfallverursacher fuhr weiter, die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet nun um Hinweise auf ihn.

***

Schloss überwunden

Reichelsheim: Mit einem Schloss durch Vorderrad und Fahrradständer gesichert stand ein schwarzes Cone Race Street Mountainbike zwischen 16 Uhr am Mittwoch und 14 Uhr am Donnerstag im Hof eines Wohnhauses Am Hans-Geis-Küppel. Einem Dieb gelang es das Schloss zu überwinden und das Fahrrad zu stehlen. Hinweise auf den Täter erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung