Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Fahrraddiebstähle; Extreme Schlangenlinien; Nächtliche Montagearbeiten - Autoteile gestohlen; Scheiben eingeschlagen; Boxhiebe und Beleidigungen; A-Klasse streife Seat

Friedberg (ots) - Büdingen - Cube - Mountainbike gestohlen

In der Nacht zum Mittwoch, 02. August, stahl ein Dieb zwischen 21.30 und 07 Uhr ein weißes Damenmountainbike des Herstellers Cube. Das Rad im Wert von 800 Euro stand in der Lorbacher Straße vor einem Mehrfamilienhaus und war mit einem Kettenschloss an ein Treppengeländer angeschlossen. Sachdienliche Hinweise zum Diebstahl und auch zum Verbleib des Fahrrades bitte an die Polizei Büdingen, Tel. 06042/96480.

Groß-Karben - 2000 Euro teures Fahrrad weg

In der Hofzufahrt eines Anwesens in der Elisabethenstraße zwischen der Garagenwand und einem Auto hatte der 27-jährige Besitzer sein dunkelblaues Mountainbike am Mittwoch, 02. August, um 12.55 Uhr, abgestellt. Um 13.40 Uhr war das 26 Zoll große "Garry Fischer" Rad im Wert von 2000 Euro weg. Das Rad war von der Straße aus zu sehen. Der Dieb muss in die Hofeinfahrt rein und mit dem Rad wieder raus sein. Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Bad Vilbel, Tel. 06101/546028.

Limeshain - Extreme Schlangenlinien

Die Schlangenlinienfahrt war so extrem und auffällig, dass sie einem 60-Jährigen zum Verhängnis wurde. Der Alkotest bei der Kontrolle am Mittwoch, 02. August, um kurz nach 15 Uhr, zeigte mit knapp über 2,6 Promille auch den Grund für das Fahrverhalten. Der Mann musste mit zur Blutprobe. Die Polizei beschlagnahmte zudem den Führerschein.

Bad Vilbel - Nächtliche Montagearbeiten - Autoteile gestohlen

In der Nacht zum Mittwoch, 02. August, demontierten Diebe von einem B-Klasse Daimler zwei Scheinwerfer und einen Park-Distanz-Sensor. Die nächtlichen Montagearbeiten erfolgten zwischen 19 und 07 Uhr. Der graue Daimler stand in der Frankfurter Straße in Höhe des Anwesens 233. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Wer hat die Arbeiten an dem Auto gesehen? Wer kann Angaben zu den Schraubern machen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Vilbel, Tel. 06101/54600.

Büdingen - Scheiben eingeschlagen

Die Sachbeschädigungen durch das Zerstören diverser Glasscheiben war offenbar bereits zwischen Freitag, 21 und Freitag, 28. Juli. Die betroffene leerstehenden Gebäude, das ehemalige "Waus" Haus und das ehemalige "Dezibel"-Gebäude stehen in der Straße An der Saline. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Büdingen, Tel. 06042/96480.

Ober-Rosbach - Boxhiebe und Beleidigungen

Am Mittwoch, 02. August, um 10 Uhr, wurde ein 49-jähriger Mann im Wehrheimer Pfad Opfer mehrerer Boxhiebe und Beleidigungen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und bittet um Hinweise auf den unerkannt entkommenen Täter. Das Opfer war wohl mit einem Bauarbeiter, einem Mann mit weißem T-Shirt, aneinander geraten. Der Mann ist dann mit einem Firmenlastwagen davongefahren. Etwaige Zeugen werden gebeten,. Sich mit der Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010 in Verbindung zu setzen.

Schwalheim - A-Klasse streife Seat

Wer hat am Mittwoch, 02. August, um 15.45 Uhr, den Unfall am Beginn der Schwalheimer Hauptstraße gesehen? Auf dem Weg von Rödgen nach Bad Nauheim streifte ein grauer A-Klasse Daimler einen geparkten silbernen Seat Ibiza. An beiden Autos entstanden Spiegelschäden. Da der Daimler weiterfuhr ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht. Wer kann Angaben zum Fahrer bzw. zur Fahrerin des Autos machen. Hinweise bitte an die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Martin Ahlich

Nachfragen zu diesen Presseinformationen bitte unter Tel. 06421/406-120.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: