Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Überfall-Täter flüchtet nach Kniestoß ohne Beute; Aufmerksamer Zeuge - Mutmaßliche Fahrraddiebe gestellt; Einbrüche, Kfz.-Delikte und Fahrraddiebstähle

Friedberg (ots) - Gedern - Überfall Am Brühl -Täter flüchtet nach Kniestoß ohne Beute

Die Kripo Friedberg sucht Zeugen eines Überfalls, der sich am Samstag, 29. Juli, zwischen 18 und 18.10 Uhr in der Straße Am Brühl ereignet hat. Der Überfall fiel eventuell durch das Gerangel zwischen dem Täter und dem Opfer auf. Der Täter flüchtete nach einem Kniestoß zwischen seine Beine ohne Beute. Das 42-jährige Opfer erlitt eine augenscheinlich oberflächliche Wunde am Bauch. Sie konnte den Täter lediglich als etwa 20-jährigen Mann mit leicht dunklerer Hautfarbe beschreiben. Der Täter war der Frau entgegengekommen, hatte ihr den Weg versperrt und dann Geld verlangt. Der Mann wurde dann auch sehr laut, bevor es schließlich zu der Auseinandersetzung kam. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031/601-0.

Kirch-Göns - Aufmerksamer Zeuge - Mutmaßliche Fahrraddiebe gestellt

Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte vermutlich den Diebstahl zweier Fahrräder und ermöglichte der Polizei Butzbach die vorübergehende Festnahme zweier tatverdächtiger Männer. Der Zeuge hatte zunächst beobachtet, wie die beiden Männer scheinbar fluchtartig einen Zug verließen. Sie hielten sich dann am Bahnhof auf, schauten in die Seitentasche eines geparkten Motorrades und sehr auffällig in die Autos, wobei sie prüften, ob diese verschlossen waren. Später nahmen sie aus unterschiedlichen Fahrradständern zwei nicht abgeschlossene alte Fahrräder mit. Weit entfernt haben sich die Männer nicht. Sie legten sich gut 50 Meter weiter in einem Buswartehäuschen erst mal hin. Die Polizei traf die Männer dort schlafend an und konnte sie nur schwer wecken. Die Räder hatten sie direkt neben sich abgestellt. Außerdem hatten beide relativ viel Bargeld dabei, zu dessen Herkunft sie schwiegen und die nicht geklärt ist. Beide Männer, einer 25 Jahre alt und ohne festen Wohnsitz, der andere 40 Jahre alt und in Gießen wohnhaft, standen unter Alkoholeinfluss. Ausreichende Haftgründe lagen nicht vor. Die Polizei entließ die Männer nach den notwendigen polizeilichen Maßnahmen.

Ortenberg - Einbruch in Tankstelle gescheitert

Weil sich die Schiebetür durch die Hebeleinwirkung verkeilte, scheiterte ein Einbruch in die Tankstelle in der Wilhelm-Leuschner-Straße. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Einbruchs und bittet um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zur mutmaßlichen Tatzeit in der Nacht zum Sonntag, 30. Juli, zwischen 22.30 und 06 Uhr. Kripo Friedberg, Tel. 06031/601-0.

Kaichen - Einbruch in Gartenhütte

Ein Einbrecher erbeutete in der Altenstädter Straße einen Rasenmäher und ein Fahrrad. Die Tat ereignete sich zwischen 16 Uhr am Freitag und 09.50 Uhr am Samstag, 29. Juli. Den Rasenmäher holte sich der Täter aus der aufgebrochenen Hütte im Garten eines Einfamilienhauses, das Rad hatte abgedeckt unter der zurückgelassenen Plane auf dem Grundstück gestanden. Das Opfer wurde innerhalb von einer Woche zum zweiten Mal von Einbrechern heimgesucht. Bereits letzte Woche brach man die Garage des Anwesens auf und stahl einen Hochdruckreiniger. Die Polizei hofft auf Zeugen. Wer hat ein Verladen der Gegenstände beobachtet? Wer hat den Transport dieser ungewöhnlichen Kombination gesehen und kann nähere Angaben machen? Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Ranstadt - Einbruch in die Laisbachschule

Zwischen 12.30 Uhr am Freitag, 28 und 06 Uhr am Montag, 31. Juli sorgte ein heftiger Tritt dafür, dass eine Fensterscheibe im Erdgeschoss des Verwaltungstraktes der Laisbachschule in der Oberriedstraße aufsprang. Die Gegenstände dahinter fielen nicht nur um, sie waren auch zugänglich. Der oder die Täter nutzten das und stahlen einen aus Acrylglas bestehenden Aufsteller für Flyer. Die Kripo ermittelt wegen Einbruchs und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06031/601-0

Bad Nauheim - Weißen SUV aufgebrochen

Aus einem weißen Dacia Duster stahl ein Dieb den Bildschirm der Rückfahrkamera und eine silberne Taschenlampe. Der Gesamtschaden für die Besitzerin beläuft sich auf mindestens 250 Euro. Die Tat war zwischen 17 Uhr am Samstag und 10.50 Uhr am folgenden Sonntag, 30. Juli. Das Auto parkte in der Lessingstraße. Derzeit steht noch nicht fest, wie der Dieb in den abgeschlossenen Wagen eindrang. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Friedberg, Tel. 06031/601-0.

Beienheim - 900 Euro Schaden am Opel

Neben mehreren Auseinandersetzungen (die Polizei berichtete) kam es nach der open-air-Veranstaltung am Sportplatz auch zu mindestens einer Sachbeschädigung an einem Auto. An einem schwarzen Opel Insignia entstand dabei ein Schaden von fast 1000 Euro. Nach den Spuren warfen der oder die Täter offenbar einen neben dem Auto abgestellten Roller um und dabei gegen den Pkw. Der Vorfall muss am Sonntag, 30. Juli, zwischen 01 und 03.30 Uhr gewesen sein. Sachdienliche Hinweise hierzu bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031/6010.

Fahrraddiebstähle

1. Büdingen - In der Thiergartenstraße stahl ein Dieb aus einem Hof ein KTM Crossrad im Wert von fast 1000 Euro. Der Diebstahl war in der Nacht zum Sonntag, 30. Juli, zwischen 23.20 und 07.30 Uhr. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Düdingen, tel. 06042/96480.

2. Kirch-Göns - Leichtes Spiel hatte ein Fahrraddieb in der Langgönser Straße. Er stahl ein unverschlossenes, altes Mountainbike. Das mattschwarze Rad stand zur Tatzeit am Sonntag, 30. Juli, zwischen 02 und 07 Uhr hinter dem Haus. Hinweise in diesem Fall bitte an die Polizei Butzbach, Tel. 06033/91100.

3. Butzbach - Noch nicht richtig eingezogen, muss ein 24-jähriger Mann gleich den Diebstahl seines Fahrrades vor der neuen Anschrift feststellen. Sein schwarzes KS-Cycling Mountainbike stand im Fahrradständer vor dem Haus in der Hischgasse. Der Diebstahl passierte zwischen 23.55 Uhr am Freitag und 15 Uhr am Samstag, 29. Juli. Das Rad tauche bislang noch nicht wieder auf. Die Suche in der Umgebung blieb ebenfalls erfolglos. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Butzbach, Tel. 06033/91100.

4. Friedberg - Trotz Kettenschloss gelang der Diebstahl eines über 1600 Euro teuren Fahrrades. Das Giant Fully stand zur Tatzeit am Mittwoch, 05. Juli, zwischen 17.30 und 18.45 Uhr in der Weedgasse in einem Hinterhof. Der 65-jährige Besitzer erstattete am 31. Juli eine Anzeige, nachdem das Rad nicht wieder auftauchte. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Martin Ahlich

Rückfragen zu diesen Presseinformationen bitte unter Tel. 06421/406120.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: